Name:

Max

Alter *19.07.2016
wartet seit ... 19.07.2017
Größe ca. 56 cm 
Geschlecht Rüde
Rasse Bretonen-Mix
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Asoka/Orihuela 
Farbe weiß mit braun
Charakter/Temperament

aktiv, lieb und verträglich 

Familientauglich ja
Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern
Katzenverträglich nicht bekannt
Kastriert ja
stubenrein nicht bekannt
Krankheiten/Handicaps keine bekannt
Auf MMK getestet wird vor der Ausreise gemacht
Video von Max  https://youtu.be/OaEq007OFR0
Schutzgebühr 390,00 € (kastriert)
Kontakt  tierhilfe-anubis@cananyeni.de

Beschreibung

 

Max wurde auf der Straße gefunden. Leider wissen wir nichts Näheres zu seiner Vorgeschichte. 

Vermutlich stammt er von  einem Jäger, der ihn entweder ausgesetzt hat oder dem Max entkommen konnte. Vieles sprach dafür.

Denn Max hat als Bretonen-Mix vermutlich einen Jagd-Instinkt und war bei seiner Ankunft sehr aktiv, aber auch misstrauisch und nervös. Sicherlich war er vorher lange eingesperrt und wurde nur zur Jagd rausgeholt. 

Max wartet nun im Tierheim Orihuela auf sein Zuhause. Im Tierheim kann man ihm natürlich auch nicht die nötige Zuwendung und Aktivität bieten, die er als junger Hund braucht und bekommen sollte. Dennoch hat sich Max in dieser kurzen Zeit schon ganz toll entwickelt. Er ist  mittlerweile ein ganz lieber und verträglicher, süßer Kerl. 

Nun fehlt ihm zu seinem Glück nur noch eine liebe Familie, damit er ein richtiges Familienleben kennenlernen darf und seine täglichen Ausflüge unternehmen kann. 

 
Wir suchen für Max eine einfühlsame Familie, die ihm ein schönes Leben als Familienmitglied bieten möchte.  Sie sollte gerne sportlich-aktiv sein, und viel in der freien Natur mit ihm unternehmen. Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen, sollten aber verständnisvoll im Umgang mit Hunden sein. Da Max sehr sozial ist und sich gut mit seinen Artgenossen versteht, wäre er auch ideal als Zweithund geeignet. 

Der Besuch einer Hundeschule wäre sicherlich von Vorteil für Max, ein ausbruchsicherer Garten wünschenswert. 

Max wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt. Der Test auf MMK wird vor der Ausreise gemacht.
 
 

 

Zurück

 


powered by Beepworld