Name:

Manuela

Alter *18.01.2016
wartet seit ... 18.01.2018
Größe ca. 40 cm 
Geschlecht weiblich
Rasse Mischling
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Asoka/Alicante 
Farbe weiß mit schwarz
Charakter/Temperament eine sehr liebe Hündin - braucht aber viel Geduld,  weil sie aufgrund des Erlebten noch furchtbare Panik vor Menschen hat - es wird aber langsam besser
Familientauglich ja, Kinder sollten aber schon größer sein
Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern
Katzenverträglich nicht bekannt
Kastriert ja
stubenrein nicht bekannt
Krankheiten/Handicaps keine bekannt
Auf MMK getestet wird vor der Ausreise gemacht
Video von Manuela  https://youtu.be/wRKuXzJJ5cQ
Schutzgebühr 390,00€ (kastriert)
Kontakt  tierhilfe-anubis@cananyeni.de

Beschreibung

Manuale lebte seit dem letzten Sommer in der Nähe einer Zementfabrik. Nachbarn sahen angeblich wie sie aus einem Auto geschmissen wurde. Ob dies wirklich stimmt ist nicht bekannt.  Sie versteckte sich in den Lagerhallen und verbrachte die Tage zwischen den LKWs.  Es grenzt an ein Wunder, dass sie nicht überfahren wurde oder etwas anderes schlimmes passiert ist.  Die Arbeiter versorgten sie derweil mit Futter, aber keiner konnte dabei in ihre Nähe kommen, sie berühren oder einfangen.

Auch die Helfer von Asoka brauchten schließlich einen Monat um Manuela dann endlich einfangen und in Sicherheit bringen zu können. Wer weiß, was diese arme Seele erlebt haben musste, denn sie war regelrecht panisch.

Nun kommt Manuela im Tierheim langsam zur Ruhe und verliert nach und nach ihre Angst. Sie ist immer noch scheu am Anfang und kann nicht richtig aus sich heraus.  Aber sie nähert sich mittlerweile den Helfern  und frisst  ihnen sogar aus der Hand. ​Dabei zeigt sich  was für eine liebe Hündin Manuela ist und wir hoffen sehr, dass sie die schlimmen Erlebnisse bald ganz vergessen und hinter sich lassen kann. 

 

Für die süße Manuela suchen wir daher eine liebe Familie, die bereit ist, ihr mir viel Einfühlungsvermögen und Liebe zu zeigen, dass das Leben auch schön sein kann. Ein festes Zuhause mit Geborgenheit und Zuwendung werden ihr die nötige Sicherheit geben, damit sie das Vertrauen zum Menschen wieder aufbauen kann. Kinder sind in der Familie ebenfalls herzlich willkommen, sollten aus den genannten Gründen aber schon größer und verantwortungsvoll im Umgang mit Hunden sein. 

Da Manuela sehr sozial mit ihren Artgenossen ist, wäre sie auch ideal als Zweithund geeignet. Es würde ihr sicherlich zusätzlichen Halt geben, wenn sie einen Artgenossen an der Seite hat an dem sie sich orientieren kann. 

Wenn Manuela sich gut im neuen Zuhause eingelebt hat würde ihr der Besuch einer Hundeschule sicherlich gefallen.  Ein ausbruchsicherer Garten, zum Toben und Spielen wäre auch schön für Manuela ist aber keine Voraussetzung. 

Manuela wird geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt.

 

 

Zurück

 

 

 

 

 


powered by Beepworld