Name:

Caster
Alter geb. ca. 2011
wartet seit ... Februar 2013
Größe groß - ca. 70 cm
Geschlecht männlich
Rasse Schäferhund
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort El ARCA de Santi-Monzón/Nordspanien
Farbe schäferhundetypisch hell/dunkel
Charakter/Temperament sehr verspielt, noch etwas welpentypisch albern
Familientauglich

ja

Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern
Katzen verträglich noch nicht getestet
Kastriert bald
stubenrein vermutlich nicht
Krankheiten/Handicaps halbe Rute
Paten gesucht  
Auf MMK getestet ja, negativ
Schutzgebühr 320 Euro, kastriert
Kontakt

steffidessel@gmx.de 

Video http://www.youtube.com/watch?v=xhMkwyKtnIg&feature=youtu.be
Paten gefunden  

Beschreibung

Der bildhübsche Schäferhund wurde vor vor wenigen Tagen von ehemaligen Adopaten der Arca sitzend an einer Bergstrasse gefunden. Er rührte sich nicht vom Fleck und man hätte meinen können, dass er darauf wartet, abgeholt zu werden. Problemlos stieg er mit ins Auto ein und wurde in unser privates Tierheim nach Monzón gebracht. Nach der Untersuchung beim Tierarzt wurde eine Hüftdysplasie festgestellt. Da er seinen rechten Hinterfuß nachzieht, wurde eine Röntengenaufnahme gemacht und man sieht zwei Schrauben im Bild. Komischerweise ist Caster nicht gechipt. Wir riefen alle Tierärzte in der Umgebung an und fragten nach, ob ein Schäferhundrüde bei ihnen vorgestellt und/oder operiert wurde, aber keiner konnte uns weiterhelfen.

Derzeit lebt Caster im Welpenhaus und er ist ein verspielter, manchmal auch etwas alberner Hund, der aber immer sehr lieb mit den kleinen und jungen Hunden umgeht.
Er hat eine SH von 68 cm und wiegt um die 35-40 kg. Der Mittelmeertest war hier negativ (Dezember 2012). Demnächst wird Caster auch noch kastriert.

Da Caster eine halbe Rute hat, wir vermuten, dass er einen Unfall hatte, kann er leider nicht in die Schweiz vermittelt werden.

Wenn es weiter Fragen zu dem tollen Burschen gibt, dürfen Sie mich auch gerne anmailen: Ilonakiss4@yahoo.es

Für Caster suchen wir ein Zuhause, wo er ebenerdig lebt, keine Stufen oder Treppen steigen muss. Derzeit bekommt er auch Aufbaupräparate für seine Knochen.

Zurück

 

 


 


powered by Beepworld