Name:

Bruno

Alter *16.02.2006

wartet seit ...

16.02.2018

Größe ca. 45 cm
Geschlecht männlich 
Rasse Mischling
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Asoka/Alicante (Pflegestelle) 
Farbe braun mit weiß
Charakter/Temperament ruhig und unauffällig, wirkt etwas traurig und braucht sehr viel Liebe
Familientauglich ja
Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern
Katzenverträglich nicht bekannt
Kastriert ja
stubenrein nicht bekannt
Krankheiten/Handicaps Leishmaniose positiv - humpelt ein wenig, da er zwei Schrotkugeln im Hinterlauf hat
Auf MMK getestet ja, pos. getestet
Video von Bruno https://youtu.be/NrTwjg_YHQQ
Schutzgebühr 390,00€ (kastriert)
Kontakt tierhilfe-anubis@cananyeni.de

Beschreibung

Der arme Bruno hat bislang wirklich kein Glück im Leben gehabt. Eine Volontärin informierte das Tierheim Asoka darüber, dass sie Bekannte hat, die Bruno auf dem Land alleine leben lassen und er vernachlässigt wird. Sie hatte mehrmals versucht ihn zu befreien, aber leider immer ohne Erfolg. Endlich hat es nun geklappt und Bruno konnte aus seinem Martyrium befreit und in Sicherheit gebracht werden. Er ist nun im Tierheim Asoka wo man sich liebevoll um ihn kümmert und seine körperlichen wie seelischen Wunden behandelt. Es war wirklich höchste Zeit für Bruno. Denn das Leben bei der Familie hat seine Spuren hinterlassen und Bruno kam in einem schlimmen Zustand im Tierheim an. 

Bruno humpelt auf einem der Hinterläufe. Das Resultat zweier Schrotkugeln, die noch in einem seiner Hinterläufe stecken. Der Tierarzt hat aufgrund der Position davon abgeraten diese zu entfernen. Die Wunden sind verheilt und es stört und behindert Bruno auch nicht weiter. Man hat also auf diesen lieben und wehrlosen Schatz geschossen und kann nur von Glück sprechen, dass er es überlebt hat. 

Zudem wurde Bruno Leishmaniose positiv getestet und wird derzeit behandelt und auf die Medikamente eingestellt. Es geht ihm gut dabei und er zeigt keinerlei Symptome. 

Bruno ist ein ganz lieber und ruhiger Hund, der immer ein wenig traurig schaut. Und nach all dem kann man es diesem armen Kerl auch nicht verdenken. Glücklicherweise konnte Bruno zwischenzeitlich auf eine Pflegestelle umziehen. Denn er liebt trotz allem die Nähe zum Menschen und genießt die Zuwendung und Streicheleinheiten, die man ihm so lange verwehrt hat in vollen Zügen. 

Bruno hat noch ein paar liebevolle Jahre verdient und wir wünschen uns von ganzem Herzen, dass jemand ihm das ermöglicht und erkennt, welch ein toller Schatz er ist! 

Wir suchen für Bruno daher eine liebevolle Familie, die ihm ein fürsorgliches und liebevolles Zuhause schenken kann. Sie sollte sich Zeit für die Kuscheleinheiten und gemeinsame Spaziergänge nehmen können und ihm helfen, dass erlebte zu hinter sich zu lassen.  Liebe Kinder sind in der Familie natürlich ebenfalls sehr willkommen. Da Bruno sehr sozial zu seinen Artgenossen ist, dürfen auch gerne schon Hunde in der Familie vorhanden sein, sollten aber nicht zu dominant oder stürmisch sein. 

Ein ausbruchsicherer Garten in dem Bruno das Gras und die Sonne genießen kann, würde dem Kleinen ganz sicher gefallen, ist aber kein Muss. 

Bruno wird  geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt.


 

 

Zurück

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld