Name:

Tarzan

Alter *17.10.2016
wartet seit ... 17.08.2017
Größe ca. 52 cm
Geschlecht männlich 
Rasse Schäferhund-Mix
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Asoka/Orihuela 
Farbe wolfsfarben
Charakter/Temperament ein lieber Hund , der am Anfang sehr ängstlich war und sich nun gut eingewöhnt hat
Familientauglich ja
Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern
Katzenverträglich nicht bekannt
Kastriert ja
stubenrein nicht bekannt
Krankheiten/Handicaps keine bekannt
Auf MMK getestet neg. getestet
Videos von Tarzan

https://youtu.be/UolMWenJJ6o

https://youtu.be/oQfnfBj4HjE

Schutzgebühr 390,00€ (kastriert) 
Kontakt tierhilfe-anubis@cananyeni.de
Beschreibung
 
Tarzan streunte tagelang auf der Straße herum bis es den Helfern des Tierheims endlich gelang ihn einzufangen. Wer weiß, was der arme Kerl schon alles durchgemacht hatte bis zu seiner Rettung, denn er war sehr ängstlich und in Panik.  Wer kann es ihm da verübeln, dass er auch seinen Artgenossen gegenüber anfänglich misstrauisch war.  E knurrte die anderen Hunde an und musste daher leider auch noch alleine im Zwinger gehalten werden.  
 
Inzwischen verblassen die schlimmen Erfahrungen wohl und Tarzan merkt, dass man ihm im Tierheim nur Gutes will.  Er hat sich eingewöhnt und entpuppt sich als ein sehr lieber Hund, der nun auch problemlos mit anderen Hunden zusammen im Zwinger lebt. Egal ob Rüde oder Hündin, er kommt mit seinen Artgenossen gleichermaßen gut zurecht.
 
Tarzan hat natürlich noch viel nachzuholen, denn ganz offensichtlich hat man ihn bisher wohl nicht gut behandelt. Wir suchen für ihn daher eine liebevolle und geduldige Familie, die ihm die nötige  Zeit gibt, Vertrauen zu fassen.  Er hat im Tierheim schon ganz tolle Fortschritte gemacht und  zu seinem Glück fehlt ihm nun nur noch das echte Zuhause damit er endlich "ankommen" kann. 
 
Da Tarzan sozial  ist, wäre er auch ideal als Zweithund geeignet. Familien mit lieben Kindern, egal ob groß oder klein, sind ebenso herzlich willkommen. 

Ein gesicherter Garten wäre wünschenswert für den süßen Tarzan, ist aber keine Voraussetzung. 

Tarzan wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt. 

 
 

 

 


powered by Beepworld