Name:

Leika (ehemals Play)
Alter *01.09.2009
Größe

ca. 45 cm

Geschlecht weiblich
Rasse Labrador-Mischling
Herkunftsland Spanien // Caceres
Aufenthaltsort Flensburg
Farbe Schokolade
Charakter/Temperament freundlich, aktiv, intelligent und lernfreudig
Familientauglich Kinder eher schwer - sollten wenn, dann schon was größer sein
Verträglichkeit im eignenen Haus nicht so gerne - draußen im Freilauf mit Rüden super, bei den Ladys sucht sie aus, mit wem sie es zu tun haben will. Sie ist aber keinem Hund agressiv gegenüber
Katzen verträglich nein - im Haus noch nicht ausprobiert - eher lieber nicht
Kastriert ja
stubenrein ja
Krankheiten/Handicaps Futtermittelunverträglichkeit - aber Futter ist gefunden und gibt es sogar im Fressnapf
Schutzgebühr 320,00€ (kastriert)
Kontakt tierhilfe-anubis@orange.fr  oder 0176-23718710
Paten gesucht ja!!

Beschreibung

In 2011 fand Leika (damals noch Play) ihr Traumzuhause! Leider haben sich nun die familiären Verhältnisse derart geändert, dass Leike nun ein neues Zuhause sucht.

Leika ist wundervoll, charmant, wunderschön und unglaublich verschmust!

Leika möchte nicht "nur" der Hund des Hauses sein...mit Leika muss man Leben und sie will teilhaben.  Sie bleibt stundenweise alleine, macht keinen Quatsch und ist eigentlich eine Traumlady!

Leika hat zwar Jagdtrieb aber ist bereits nach kurzem Training bestens abrufbar und lässt sich auch wunderbar wieder anleinen.

Kleinkinder und Katzen sollten nicht mit im Haus sein...andere Hunde werden schwerlich akzeptiert - dies gilt im Haus!!!

Begegnet sie an der Leine anderen Hunden junckert sie und will direkt Kontakt aufnehmen - wenn ihr das untersagt wird, dann schimpft sie ein wenig. Freilaufend hat sie keine Probleme mit anderen Hunden - Rüden mag sie lieber aber das darf sie als Mädel auch ; )

Leika leidet an einer Futtermittelunverträglichkeit - was kein Grund zur Panik ist. Es wurde ein Futter gefunden, was absolut zahlbar ist und welches sie super verträgt.

Leider ist Leikas Pflegestelle auf Etage und leider haben wir festgestellt, dass Leika wohl eine alte Verletzung am Bein trägt. Diese ist schmerzhaft und nach erster Einschätzung muss hier wohl operiert werden. Das kann die aktuelle PS vom Logistischen her nicht leisten, zumal sie auf Etage wohnen und derzeit Leika hoch und runter tragen müssen. Dies ist sehr traurig, da die Pflegestelle Leika eigentlich adoptieren wollte aber die dritte Etage wohl auf Dauer nicht besonders gut für sie sein wird.

Für Leika suchen wir nun dringend einen Pflegeplatz / gerne auch Endplatz, wo sie Einzelhund sein kann und wo man mit ihr den medizinischen Weg geht (erste Einschätzung ist ein Kreuzbandabriss). Die Kosten werden über die Tierhilfe abgedeckt.  

 

Zurück

 


powered by Beepworld