Name

 Oliver

Alter  * 25.04.2016
Geschlecht  männlich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Noelia)
Aufenthaltsort  Asturien
Farbe  getigert mit weiß
Charakter/Temperament  sehr sozial, noch schüchtern, ein ganz lieber Charakter, super liebenswert und lieb
wartet seit  01.05.2016
Familientauglich  ja
Verträglichkeit mit anderen Katzen   ja
mit Hunden verträglich  ja
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ---
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang ja, in katzensicherer Umgebung
Video von Olivia https://youtu.be/ChQdAWJlsws
Schutzgebühr 185,00€ (kastriert)
Kontakt  sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Oliver und Olivia kamen von einer Katzenkolonie. Sie wurden mit ihrer Mutter und noch zwei Geschwistern aufgenommen und kamen auf eine Pflegestelle. Die beiden anderen Geschwister und die Mutter hatten großes Glück, denn man fand recht zügig schöne Plätze für sie. Nur Oliver und Olivia hatten kein Glück, um nicht zu sagen, dass sie sogar die reinste Odyssee hinter sich haben.

Nachdem die Geschwister und die Mutter vermittelt waren, entschied die Pflegestelle, dass sie die beiden auch nicht mehr länger behalten möchte. So kamen sie in die nächste Pflegefamilie. Aber nach einigen Wochen fand man heraus, dass sie Olivia und Oliver in ein Zimmer gesperrt hatte, wo sie ihnen lediglich das Futter brachte und das Katzenklo sauber machte. Die beiden waren komplett isoliert und ohne Ansprache, ohne Streicheleinheiten und ohne Sozialisierung. Mitunter das Schlimmste, was man Katzenkindern in diesem Alter antun kann.

Also wurde eine erneute Pflegefamilie gesucht. Diese Pflegestelle ist auch nicht ganz optimal, da einfach zu viele Tiere auf engem Raum sind, aber besser als in ein Zimmer gesperrt zu sein.  Und vor allem bekommen sie hier Zuneigung, werden in die Familie integriert und man beschäftigt sich ausgiebig mit ihnen. Zu allem Unglück wurde Olivia aber noch krank. Sie musste in die Tierklinik, denn ihr Auge hatte eine schlimme Infektion. Es konnte erfolgreich behandelt werden - alles ist wieder O.K., nur ein kleiner heller Punkt ist auf dem Auge zurück geblieben. Sie hat aber die volle Sehkraft und ist nicht eingeschränkt.

Olivia und Oliver sind nun also bei der Pflegestelle Noelia in liebevollen Händen. Aber wie schon erwähnt, sind dort einfach zu viele Tiere und das Geschwisterpaar sollte nun endlich zur Ruhe kommen dürfen.

Oliver ist noch sehr schüchtern. Er hat auch noch nicht viel Selbstvertrauen aber er ist ein ganz ganz lieber Katzenjunge und unheimlich liebenswert. Mit anderen Katzen ist er sehr sozial und spielt zu gerne mit ihnen - sogar gerne mit jüngeren Katzen. Oliver braucht Geduld und Zeit bis er Vertrauen zum Menschen fasst und die sollte man ihm geben - er hat es verdient!

Olivia ist etwas ruhiger als ihr Bruder. Auch sie ist noch zurückhaltend aber hat wie ihr Bruder einen tollen und liebenswerten Charakter. Auch Olivia muss man Zeit und Geduld geben, damit sie eine verschmuste und zugängliche Katze werden kann.

Daher suchen wir eine katzenerfahrene Familie, die für die beiden Verständnis aufbringt. Ihnen die Zeit und Geduld entgegen bringt, die sie brauchen.  Die beiden haben bislang kein schönes Leben gehabt und es ist ihnen nicht zu verdenken, dass sie sich erst einmal festigen müssen. Geben Sie ihnen bitte die Chance!!

Mit anderen Katzen und auch Hunden sind beide super sozial. Dennoch sollten in ihrem neuen Zuhause nicht mehr als 1-2 andere Katzen sein. Einfach, damit man genügend Zeit hat, sich mit Olivia und Oliver zu beschäftigen. Nur so werden sie Vertrauen aufbauen und zu anhänglichen und verschmusten Katzen werden.

Wir möchten Olivia und Oliver nur zusammen vermitteln. Wir können und wollen sie nicht trennen. Als Olivia wegen ihrem Auge in der Tierklinik war, trauerte Oliver so sehr, dass er nicht fressen wollte und laut miauend in der Wohnung umher lief und seine Schwester suchte. Sie machen alles zusammen und vor allem liegen sie zusammen im Körbchen und kuscheln und putzen sich.

In ihrem neuen Zuhause sollen sie auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Olivia und Oliver sind FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. 

 

Zurück

 

 


powered by Beepworld