Name

Isidoro
Alter 01.05.2017
Geschlecht männlich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Maria)
Aufenthaltsort Callosa
Farbe rot getigert mit weiß, bernsteinfarbene Augen
Charakter/Temperament sehr freundlich, lieb und verschmust, neugierig, anhänglich, sehr  liebenswert, friedvoll, suuuuper süüüß, eher ruhig
wartet seit 06.10.2017
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert noch nicht
Krankheiten/Handycaps ----
FIV / Leukose getestet neg. getestet
Freigang ja, nach der Kastration in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr 135,00€ (noch nicht kastriert)
Kontakt sybille.rienmueller@t-online.de
Beschreibung

Maria war auf dem Heimweg und als sie in ihr Auto einstieg, hörte sie ein jämmerliches Miauen.  Sie fing an zu suchen und fand ein kleines rot-weißes schmutziges, ölverschmiertes Knäuel zwischen den Autos. Er sah elend aus. So besorgte Maria Katzenfutter und stellte es ihm hin. Sofort schlang er die Portion herunter - er war total ausgehungert. Danach sprang er in Marias Auto, wie wenn er sagen wollte "nun können wir nach Hause fahren" :-). Natürlich setzte Maria den süßen Katermann nicht wieder auf die Straße und so wartet er nun bei ihr auf eine liebe Familie die ihn adoptiert.

Maria gab ihm dann erst einmal ein Bad, um die Ölflecken zu entfernen. Natürlich gefiel ihm das nicht besonders aber es musste sein. Er nahm es auch nicht weiter böse, sprang danach auf das Sofa und hielt ein ausgiebiges Schläfchen - er war total erschöpft. Als er wieder munter war, machte er sich auf den Weg das Haus zu erkunden. Isidoro hat keine Scheu, er ist neugierig und vorwitzig.

Eigentlich ist Isidoro auch eher ruhig, kein sehr temperamentvolles Kätzchen aber dennoch verspielt. Er ist mega mega verschmust, anhänglich und einfach nur süüüß. Mit anderen Katzen kommt er super klar und liebt deren Gesellschaft.

Isidoro wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt und auch nicht als reine Wohnungskatze. Er soll gleichaltrige, kätzische Gesellschaft bekommen, so wie er es auch derzeit bei Maria hat.

Zudem soll er in seinem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Isidoro wird FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

 


powered by Beepworld