Name
Sebastian
Alter * 01.04.2016
Geschlecht  männlich
Rasse  Snowshoe
Herkunftsland  Spanien (Asoka/Silvia)
Aufenthaltsort  21745 Hemmoor
Farbe  braun-beige-weiß
Charakter/Temperament super verschmust, sehr knuffig, anhänglich und zutraulich, sehr freundlich und super sozial
wartet seit  06.03.2017
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich  ja
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Video von Sebastian

https://youtu.be/YuQXM5C7V8A

https://youtu.be/fA5awLngFjU  vom 08.05.2017

Freigang  ja, in ruhiger, katzensicherer Umgebung oder alternativ auch ein katzensicher eingzäunter Garten
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt  sybille.rienmueller@t-online.de
Beschreibung

Sebastian wurde schwer verletzt am Straßenrand gefunden. Er hatte einen schweren Autounfall und natürlich kümmerte sich niemand um ihn. Wie lange Sebastian schon dort lag, wissen wir nicht. Er konnte sich auch nicht fortbewegen, da es ihm nicht möglich war, seine Hinterläufe zu bewegen - er hatte kein Gefühl darin. Zuerst dachte man, seine Wirbel seien gebrochen aber bei der Röntgenaufnahme bestätigte sich dies nicht. Er hatte keine Brüche. So verbrachte Sebastian erst einmal einige Tage zur Beobachtung in der Klinik.

Nach zwei Wochen konnte er seine Beine bewegen und setzte sie auch ein. Er versuchte aufzustehen und die ersten Schritte zu machen. Wie es scheint, sind gewisse Nerven geprellt und traumatisiert, denn Sebastian kann zwar laufen aber doch recht unsicher (siehe Video) und er kann auch nicht rennen oder springen. Leider kann er auch seine Blase nicht immer kontrollieren und so kann auch mal was daneben gehen. Das große Geschäft platziert er allerdings ganz brav in das Katzenklo. Der Tierarzt kann nicht mit Sicherheit sagen, ob es jemals wieder gut wird und die Sensibilität zurückkehrt. Möglicherweise besteht mit Physiotherapie eine Chance. Allerdings ist das in Spanien leider nicht möglich.

Sebastian hat eine Chance verdient. Er ist so ein wunderbarer Katermann. Super super nett und lieb, anhänglich, verschmust und total sozial mit anderen Katzen. Er ist ein guter Junge! Außerdem plappert Sebastian sehr gerne und ausgiebig.

Sebastian wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Es wäre schön, wenn er vielleicht zu einer oder mehreren Miezen, in ähnlichem Alter dazu kommt. Ebenso sollte Sabastian Freigang bekommen oder zumindest muss ein katzensicher eingezäunter Garten zur Verfügung stehen. Sebastian drängt nach draußen. Er wäre als reine Wohnungskatze sehr unglücklich. Zudem sollte es ein Haushalt mit Katzenklappe sein, so dass er bestimmen kann, wann er raus und rein kann.

Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt  und  kastriert übergeben.

08.05.17 update der Pflegestelle: Sebastians Gehbehinderung ist kaum noch sichtbar. Ein leichtes Schwanken aber mehr nicht. Er kann auch mit Leichtigkeit springen (s. Video v. 8.5.17). Und nur ab und zu passiert es noch, dass er sein kleines Geschäft neben das Katzenklo macht. Es wird alles zunehmend besser.

Sebastian ist nun bei Nicole in Hemmoor (Raum Stade, Buxtehude, Hamburg) auf Pflegeplatz. Wer Interesse an dem hübschen Katermann hat, kann ihn gerne besuchen kommen.

 
 

 


powered by Beepworld