Name

Odisea
Alter * 01.01.2017
Geschlecht weiblich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Asoka)
Aufenthaltsort Orihuela
Farbe weiß m. schwarzem Schwanz und schwarzen Flecken am Kopf und Hinterlauf
Charakter/Temperament suuuuuper nett, freundlich, knuffig, mega verschmust und anhänglich, verspielt
wartet seit 01.08.2017
Familientauglich ja
Verträglichkeit mit anderen Katzen ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps ---
Freigang ja, in ruhiger und katzensicherer Umgebung
FIV/Leukose getestet neg. getestet
Schutzgebühr 185,00€ (kastriert)
Kontakt sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Die süße Odisea wurde in einer Katzenkolonie geboren und sie lebte auch dort. Es war eine betreute Kolonie, d.h. die Katzen werden gefüttert, ärztlich versorgt und kastriert (daher auch die Ohrmarke an Odiseas li. Ohr). Leider wurde dieses Gebiet zum Baugebiet erklärt und die Katzengruppe musste  in ein anderes ruhiges und sicheres Gebiet umziehen. Die meisten Katzen akzeptierten das und adaptierten sich schnell an die neue Umgebung aber nicht Odisea. Sie war so so sehr an den Menschen gebunden, sie wollte dort nicht bleiben und lief immer wieder an die alte Stelle zurück, wo die Bauarbeiter waren. Da bekam sie zwar die Streicheleinheiten aber es war einfach zu gefährlich dort. Man konnte nicht auf sie acht geben - das ist an einer Großbaustelle unmöglich. Und so brachte man sie also in das Tierheim nach Orihuela.

Odisea ist ein ausgesprochener Sonnenschein. Super freundlich, stets gut gelaunt, anschmiegsam, mega verschmust und immer bereit für eine Portion Streicheleinheiten - sie liebt es.

Odisea braucht ein Zuhause, wo man sich mit ihr abgibt. Viele Hände zum Streicheln wären perfekt. Gerne auch zu lieben Kindern. Sie ist wirklich perfekt für eine Familie, super zu anderen Katzen und bestimmt auch zu Hunden.

Odisea wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Sie ist gesellig und braucht dringend gleichaltrige Artgenossen, mit denen sie ihre sozialen Kontakte pflegen kann. Zudem soll sie  ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie ist bei der Vermittlung FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt gechipt und kastriert.

 


powered by Beepworld