Name

Amanda
Alter  * 10.04.2017
Geschlecht   weiblich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka/Carolina)
Aufenthaltsort  Orihuela
wartet seit  21.05.2017
Farbe  hellbraun-grau getickt
Charakter/Temperament  sehr liebenswert, sehr sehr verschmust und anhänglich, sehr menschenbezogen, knuffig und süß
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich  ja
kastriert  noch zu klein
Krankheiten/Handicaps  ---
FIV/Leukose getestet  noch nicht getestet
Freigang  ja, nach der Kastration in ruhiger und katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr  135,00 (noch nicht kastriert)
Kontakt sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Amanda wurde vor dem Tierheim in Orihuela ausgesetzt. Sie war so klein und zierlich - die Mädels brachten es nicht über´s Herz, sie alleine in eine Quarantänebox zu verbannen. So fragte Carolina ihre Schwester, die keine weiteren Tiere besitzt, ob sie die kleine Süße für die Quarantänezeit zu sich nehmen würde und sie sagte zu. So hatte sie zumindest die Nähe der Menschen. Inzwischen ist die Quarantänezeit vorüber und nun durfte Amanda in Carolinas Katzenkindergruppe umziehen. Hier tollt sie nun zusammen mit Abdon, Alyson und Amor umher und alle haben einen riesen Spaß.

Amanda ist ein zartes und auch sensibles Katzenkind. Sie ist so so so süß und sehr menschenbezogen. Sehr verkuschelt, anschmiegsam und super nett. Amanda ist auch mit den anderen Katzen sehr sozial und gleichermaßen gut kommt sie mit Hunden klar. Sie sollte zu einem Katzenmädchen hinzu vermittelt werden. Sie ist zart und auch nicht übermäßig temperamentvoll - ein Katermann würde sie doch etwas überfordern.

Amanda wird auf keinen Fall als Einzelkätzchen vermittelt.  Gerne zusammen mit einer Freundin mit der sie derzeit in Carolinas Katzenkindergarten zusammen ist oder zu einem oder mehreren bereits in der Familie vorhandenen Katzenkindern hinzu. Zudem soll sie nach der Kastration auch ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Kätzchen nicht vor dem 4. Lebensmonat vermitteln. Wir übergeben keine Katze, die nicht auf FIV und Leukose getestet ist. Dies kann erst ab dem 4. Monat bestimmt werden. Zudem wollen wir, dass sie so lange wie möglich bei ihrer Mutter bleiben können.

Amanda wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Tollwut und Leukose geimpft, gechipt entwurmt und entfloht abgegeben. Sollte sie bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, ist sie auch kastriert.

Kontaktbesuch bei Fam. Nicole R. --> 16.6. Bettina


powered by Beepworld