Name

Celia
Alter * 25.03.2017
Geschlecht weiblich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Asoka)
Aufenthaltsort Orihuela
Farbe schwarz
Charakter/Temperament sehr sehr lieb, sehr sozial mit anderen Katzen, Menschen gegenüber total aufgeschlossen und zugänglich, seeehr verschmust, sehr freundlich
wartet seit 22.05.2017
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps ---
FIV/Leukose getestet neg. getestet
Freigang ja, nach der Kastration in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr 135,00€ (noch nicht kastriert)
Kontakt sybille.rienmueller@t-online.de
Beschreibung

Eine Dame wurde auf einem Spielplatz auf eine Gruppe Kinder aufmerksam, die mit einem kleinen Katzenkind spielten .... und zwar nicht so, wie man sich den Umgang mit einem Katzenkind vorstellt. Die Frau rief umgehend im Tierheim Orihuela an und so kam die kleine Celia in deren Obhut.

Celia ist eine ganz reizende kleine Katzendame, super freundlich und süüüüüß. Sie hat keine Scheu vor Kindern und ist daher für eine Familie bestens geeignet. Und sie kuschelt und schmust zu gerne. Celia ist neugierig und verspielt. Derzeit ist sie zusammen mit Maggie und Cintia in einer Box.

Celia wird nicht als Einzelkatze vermittelt, sondern nur zu einer, in etwa gleichem Alter, bereits in der Familie wohnenden Katze dazu oder aber im Doppelpack mit einer Mieze aus ihrer Gruppe. Schön wäre, wenn sie mit Maggie oder Cintia zusammen bleiben dürfte. 

Celia soll auf alle Fälle ungehinderten Freigang in ruhiger Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie wird FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und sollte sie bei der Vermittlung bereits 6 Monate alt sein, auch kastriert abgegeben.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Kätzchen nicht vor dem 4. Lebensmonat vermitteln. Wir übergeben keine Katze, die nicht auf FIV und Leukose getestet ist. Dies kann erst ab dem 4. Monat bestimmt werden. Zudem wollen wir, dass sie so lange wie möglich bei ihrer Mutter bzw. in der Katzenkindergruppe bleiben können.

Kontaktbesuch bei Regine F. --> 21.06. Anna


powered by Beepworld