Name

Zulu
Alter * 25.06.2015
Geschlecht weiblich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Asoka)
Aufenthaltsort 91635 Windelsbach (Raum Rothenburg o.d. Tauber)
Farbe schildpatt
Charakter/Temperament

sehr lieb, zutraulich aber noch etwas zurückhaltend, sehr sozial, ein lieber Charakter

wartet seit 07.09.2015
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich bestimmt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps ---
FIV/Leukose neg. getestet
Freigang ja, in verkehrsarmer Gegend
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert) 
Kontakt

sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Zulu ist einer der vielen Müllcontainer-Katzen, die jedes Jahr auf diese Art in Spanien entsorgt werden. Man wirft sie einfach in die Mülltonne und hofft, dass bald die Müllabfuhr kommt. Aber Zulu hatte noch mal Glück. Sie wurde von einer Frau entdeckt und diese erbarmte sich der Kleinen und brachte sie in´s Tierheim Asoka.

Zulu hatte wahrlich keinen guten Start in´s Leben. Sie ist anfangs immer noch etwas zurückhaltend und ängstlich. Aber wenn sie Vertrauen gewonnen hat, dann lässt sie sich auch schmusen und streicheln. Wir hoffen, es gibt doch jemanden, der dem armen Katzenmädel die Zeit und Geduld entgegen bringen möchte, wo sie lernt, dass der Mensch doch eigentlich ganz gut ist. Zulu hat einen sehr lieben Charakter und die besten Voraussetzungen. Ein ruhiges Zuhause wäre für Zulu das richtige. Es sollte nicht all zu hektisch zu gehen und auch die Kinder im Haushalt sollten schon größer sein. Mit anderen Katzen kommt Zulu super klar - sie ist eine sehr soziale Katze.

Daher wird Zulu auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Gern zu einer bereits vorhandenen Katze hinzu oder mit einem unserer Katzen. Ebenso werden wir sie nicht als reine Wohnungskatze vermitteln. Sie soll ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen.

Zulu ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt und entwurmt und kastriert.

22.12.16 update der Pflegestelle: 

Zulu hat sich toll entwickelt. Sie ist schon viel mehr aufgetaut, fasst langsam Vertrauen und lässt sich gerne streicheln, das aber noch sehr vorsichtig. Sie orientiert sich sehr an den beiden älteren Katzen im Haus, die sie aufgrund ihrer ruhigen Art zu mögen scheint. Zulu hält sich eher im Hintergrund, spielt auch gerne, aber immer zart und ruhig. In faulen Stunden liegen Dylan und Zulu auch mal zusammen und lecken sich auch, aber darüber hinaus ist Dylan ihr zu rüpelig. 

Daher wäre eine eher ruhigere und nicht dominante Spielkameradin sicher gut für Zulu. 

Zulu und Dylan sollen daher auch nicht zusammen vermittelt werden.

Zulu ist zusammen mit Dylan auf Pflegeplatz bei Ulrike in 91635 Windelsbach (Raum Rothenburg o.d. Tauber)

 

 


powered by Beepworld