Name

 Frida
Alter  * September 2015
Geschlecht  weiblich
Rasse  Thai-Siam / Snowshoe
Herkunftsland  Spanien (Sergio)
Aufenthaltsort  Santa Pola
Farbe  braun-beige-weiß, blaue Augen
Charakter/Temperament  total lieb, anfänglich etwas zurückhaltend und vorsichtig, sehr lieber Charakter, ruhig aber dennoch verspielt, total verschmust und anhänglich
wartet seit  September 2017
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich

 nicht bekannt

kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  --
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja,  in verkehrsarmer Gegend
Schutzgebühr  250,00€ (kastriert) 
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Eines Tages erschien Frida bei Maria im Garten. Maria dachte, sie gehöre in die Nachbarschaft und beachtete sie erst einmal nicht weiter. Aber Frida kam immer öfter täglich und hielt sich fast nur noch bei Maria auf. Sie schlief auch im Garten. Offensichtlich gehörte sie doch niemandem. Maria gab ihr Wasser und Futter und sie war glücklich, denn sie war total ausgehungert. Frida hielt sich immer länger bei Maria auf und so erkundigte sie sich eingehend, wem die Katze denn gehöre aber niemand meldete sich und keiner kannte sie. So rief sie also Sergio an, ob er helfen kann. Man erstellte Suchanzeigen im Internet. Ohne Erfolg. So kann man also in der Tat davon ausgehen, dass Frida einfach ausgesetzt wurde.

Nun darf Frida erst mal bei Maria bleiben, bis man eine liebe Familie für sie gefunden hat. Leider hat Maria eine starke Katzenallergie. Sie kann Frida nicht im Haus halten - nur im Garten. Maria tut es selbst sehr leid und so verbringt sie so viel Zeit wie möglich mit ihr draußen und hat ihr auch einen geschützten Schlafplatz errichtet. Aber das ist keine Lösung für so eine verschmuste und anhängliche Mieze wie Frida. Es ist echt dringend, schnell einen Platz für sie zu finden. Auch eine Pflegestelle als Interimslösung wäre willkommen.

Frida hat einen ganz lieben Charakter. Sie ist definitiv ein Familienleben gewohnt, denn sie sucht immer engen Kontakt zu Maria.  Mit anderen Katzen kommt sie super klar, spielt mit ihnen und sucht auch deren Kontakt. Frida ist wirklich ein kleiner Engel, super lieb, elegant und wunderschön. Sie springt auf den Schoß, will beschmust werden und sie mag es besonders, wenn man sie hinter den Ohren und am Kinn krault. Und Bäuchlein kraulen - das mag man auch zu gerne und sie kommentiert es auch mit einem lauten Schnurren. Morgens, wenn Maria ihr zu fressen gibt, begrüßt sie sie freudig maunzend, nach Siam-Art. Frida ist verspielt aber dennoch ausgeglichen und eher ruhig. Sie verdient wirklich eine Familie, wo man sie beachtet und man sich mit ihr beschäftigt. Sie soll ein festes Familienmitglied werden.

Frida wäre super für eine Familie mit größeren Kindern geeignet. Es sollte kein all zu hektischer Haushalt sein.

Wir werden Frida auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln. Gerne zu einer oder mehreren, bereits im Haushalt lebenden Katzen dazu oder gerne auch im Doppelpack mit einer unserer Katzen.

Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Frida wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt  und kastriert abgegeben.

 

 


powered by Beepworld