Namen

Maika
Alter  * 02.04.2016
Geschlecht  weiblich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Lucia)
Aufenthaltsort  Orihuela
Farbe  schwarz-weiß
Charakter/Temperament  liebenswert, total nett, sehr sehr sozial, sehr freundlich und super verschmust, anfänglich zurückhaltend
warten seit  12.04.2016
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich eher nicht
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  --
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert) 
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Maika gehört zu einer Gruppe von 5 Geschwistern - vier Mädels und ein Katermann. Ihre Mutter starb, als die Kitten 10 Tage alt waren und Maria brachte sie zu sich nach Hause, da sie gerade eine säugende Katzenmama hatte und diese nahm die 5 Racker auch sofort auf, ließ sie trinken und bemutterte sie.

Monatelang hatten diese süßen Geschwister keine Anfragen - denn alle fünf sind schwarz-weiß und keiner interessiert sich für eine schwarze oder schwarz-weiße Katze. Fast jeder will etwas Besonderes - eine Katze mit blauen Augen oder langem Haar, eine Rassekatze oder zumindest ein Mix. Doch dann hatten die Geschwister Harry und Mancha Glück - sie wurden adoptiert und Maria entscheid sich zwei der anderen Schwestern zu behalten. Nun wartet nur noch Maika auf eine liebe Familie. Wir hoffen, dass es auch ihr bald vergönnt ist.

Maika ist ein super nettes Katzenmädel. Sehr sehr verschmust und anhänglich, lässt sich gerne auf dem Arm tragen, wobei sie bei Fremden anfänglich etwas zurückhaltend und vorsichtig ist. Sie ist altersmäßig verspielt, super nett und freundlich auch zu ihren Katzenkollegen und einfach nur liebenswert. Sie kuschelt mit ihnen im Körbchen, putzt und schleckt sie und ist glücklich, engen Kontakt mit ihnen zu haben.

Maika ist sehr gut für eine Familie mit lieben Kindern geeignet. An Hunden ist sie nicht sonderlich interessiert. Und vor allem braucht sie mindestens einen oder gerne auch mehr Spielkumpel in ihrem Alter. Sie sucht die Nähe zu anderen Katzen.

Da Maika sehr sozial mit anderen Katzen ist, wird sie auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Also nur zu einer oder mehreren Katze in ihrem Alter dazu Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Maika wird FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

reserviert für Familie Siebenborn :-))))))))))))


powered by Beepworld