Name

 Evaristo
Alter  * 15.03.2016
Geschlecht  männlich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka/Raquel)
Aufenthaltsort  Orihuela
Farbe  braun marmoriert
Charakter/Temperament  ein ganz lieber Charakter, liebevoll, sehr menschenbezogen und sehr sozial, anfänglich etwas zurückhaltend
wartet seit  20.04.2016
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich

 nicht bekannt

kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ---
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Evaristo und seine Geschwister Virutas und Sisuka wurden einfach in einer Schuhschachtel vor den Eingang des Tierheims gestellt. Sie waren noch so klein, dass sie mit der Flasche gefüttert werden mussten und da das im Tierheim nicht möglich ist, kamen sie gleich auf die Pflegestelle zu Raquel, die sie liebevoll mit dem Fläschchen aufzog.

Evaristo ist ein eher ruhiger Katzenjunge. Er ist auch noch nicht sehr selbstbewusst und daher sollte er auch nicht zu einer dominanten Katze hinzu kommen. Er ist ein ganz lieber und guter Junge. Wenn er dann seine anfängliche Zurückhaltung verloren hat, ist er ein ganz knuffiges, verschmustes und zuckersüßes Teilchen. Derzeit lebt er mit seinem Bruder Virutas und Schwester Sisuka zusammen. Auch Edwin ist in dieser Gruppe und mit allen versteht er sich prima.

Aber am schönsten wäre es, er könnte mit seiner Schwester Sisuka umziehen. Diese ist selbstbewusst und gibt ihrem Bruder Halt. Zudem ist Evaristo wohl verspielt aber nicht so nach Macho-Art wie Edwin und Virutas. Daher orientiert sich seine Schwester auch sehr nach ihm.

Alle Katzen, mit denen er derzeit in der Gruppe lebt, stellen wir separat vor.

Wir werden Evaristo nicht in Einzelhaltung vermitteln. Er liebt die Gesellschaft seiner Artgenossen und wir wünschen uns, dass er zusammen mit seiner Schwester Sisuka umziehen darf. Er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger, verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, entwurmt, kastriert und gechipt übergeben.

 


powered by Beepworld