Name:

Dora

Alter *01.11.2016
wartet seit ... 01.11.2018
Größe ca. 47 cm 
Geschlecht weiblich
Rasse Mischling
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Asoka/Orihuela 
Farbe hell- und dunkelbraun
Charakter/Temperament eine sehr liebe und sehr aktive Hündin
Familientauglich ja
Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern
Katzenverträglich nicht bekannt
Kastriert ja
stubenrein nicht bekannt
Krankheiten/Handicaps keine bekannt
Auf MMK getestet neg. getestet
Schutzgebühr 390,00 € (kastriert)
Kontakt  tierhilfe-anubis@cananyeni.de

Beschreibung

 
Die süße Dora wurde angefahren am Straßenrand gefunden und weit und breit war sonst niemand zu sehen. Wir wissen daher leider nicht, ob man sie ausgesetzt hat oder sie ihren Besitzern entlaufen ist. Aufmerksame Helfer brachten die Kleine gleich ins Tierheim. Glücklicherweise war nur der linke Vorderlauf leicht verletzt und es ist alles schon wieder verheilt. Nun wartet dieses süße Hundemädchen nur noch auf ein festes Zuhause, denn auch im Tierheim hat sich keiner mehr nach ihr erkundigt.
 
Sicherlich hatte Dora aber bereits ein Zuhause, denn sie ist eine sehr aktive, aber auch sehr liebe und menschenbezogene Hündin. Sie genießt es, wenn die Helfer Zeit für gemeinsame Spaziergänge und Streicheleinheiten finden. Auch mit ihren Artgenossen versteht sich Dora ausnahmslos gut. Egal ob Rüden oder Hündinnen. Sie ist also wirklich ein kleiner Sonnenschein.

Nun fehlt ihr zu ihrem Glück noch eine liebevolle Familie. Für Dora suchen wir eine Familie, die ihr ein schönes Leben als Familienmitglied bieten möchte.  Sie sollte Zeit für gemeinsame Aktivitäten und Spaziergänge haben und auch die Kuschelstunden sollten natürlich nicht zu kurz kommen. Liebe Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen. Da Dora sehr sozial ist und sich gut mit ihren Artgenossen versteht, wäre sie auch ideal als Zweithund geeignet. 

Der Besuch einer Hundeschule würde Dora sicherlich gefallen und sie hätte die Chance auch weiterhin Kontakt zu Artgenossen zuhaben. Ein ausbruchsicherer Garten, um die Sonne zu genießen und zu toben wäre wünschenswert, ist aber keine Voraussetzung.

Dora wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt. 
 
 

 

Zurück

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld