Name:

Carlos

Alter *25.03.2013
wartet seit ... 25.03.2018
Größe ca. 65 cm 
Geschlecht männlich
Rasse Schäferhund-Mix
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Asoka/Castalla
Farbe rötlich braun

Charakter/Temperament

eine sehr lieber und menschenbezogener Rüde 

Familientauglich ja
Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern - bei Rüden entscheidet aber die Sympathie
Katzenverträglich nicht bekannt
Kastriert ja
stubenrein nicht bekannt
Krankheiten/Handicaps Leishmaniose positiv
Auf MMK getestet ja, positiv getestet 
Schutzgebühr 390,00€ (kastriert) 

Kontakt

tierhilfe-anubis@cananyeni.de

Beschreibung

 
Carlos wurde zusammen mit Kiara auf einer Straße in Castalla gefunden und ins Tierheim gebracht. Sie waren beide nicht gechipt und es hat auch niemand mehr nach ihnen gesucht. Kiara hatte ein Eisenhalsband um, an dem eine lange Kette hing. Carlos war ganz ohne Halsband. Ein richtiges Familienleben durften die beiden daher offensichtlich eh nicht kennenlernen und dennoch sind beide sehr sehr lieb und menschenbezogen. Carlos und Kiara haben auch sehr wahrscheinlich zusammen gelebt, denn im Tierheim sucht Kiara nach wie vor die Nähe von Carlos.
 
Auch Carlos hat wie Kiara sicherlich nicht viel Zuwendung bekommen und dennoch ist er sehr lieb und genießt die Nähe des Menschen. Mit den meisten Hunden ist Carlos ebenfalls gut verträglich. Nur bei den Rüden entscheidet die Sympathie, so dass im neuen Zuhause idealerweise keine weiteren Rüden vorhanden sein sollten.  Beim Futter ist Carlos zudem etwas dominant. Wenn man aber genügend Futternäpfe aufstellt, sofern noch weitere Hunde im neuen Zuhause leben sollten, ist auch das kein Problem. Sicher musste er sich in seinem früheren Leben anderen Rüden gegenüber behaupten und auch dafür sorgen, dass er genügend zu fressen bekam.  Wir wünschen es Carlos sehr, dass er nun auch endlich ein richtiges Familienleben kennenlernen darf, in dem er das Leben mit seinen Menschen einfach genießen kann. 
 
Leider wurde bei den Untersuchungen im Tierheim festgestellt, dass Carlos Leishmaniose positiv ist. Zum Glück wurde es nun auf diese Weise frühzeitig erkannt denn er zeigt keinerlei Symptome. Er wird nun erfolgreich mit Alopurinol behandelt und seine Werte bessern sich von Tag zu Tag. 
 
Wir wünschen uns für Carlos eine liebe Familie, die sich die  Zeit für gemeinsame Unternehmungen in der freien Natur und natürlich auch  für die geliebten Streicheleinheiten nimmt. Liebe Kinder sind in der Familie ebenfalls herzlich willkommen. Da Carlos sozial zu seinen Artgenossen ist, wäre er auch als Zweithund zu Hündinnen geeignet. Mit Rüden sollte man den Versuch aus o.a. Gründen gar nicht erst  starten. 

Der Besuch einer Hundeschule könnte Carlos gefallen.  Ein ausbruchsicherer Garten um die Sonne zu genießen, wäre ebenfalls optimal für Carlos. 

Carlos wird geimpft, gechipt und entwurmt vermittelt.

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld