Name:

Maya

Alter *12.05.2017
wartet seit ... 12.11.2018
Größe ca. 45 cm 
Geschlecht weiblich
Rasse Bodeguero-Mix
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Asoka/Orihuela
Farbe dreifarbig
Charakter/Temperament eine sehr liebe Hündin
Familientauglich ja, bedingt - sollte zu einer hundeerfahrenen Familie, Kinder sollten schon größer sein
Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern
Katzenverträglich nicht bekannt 
Kastriert ja
stubenrein nicht bekannt
Krankheiten/Handicaps keine bekannt
Auf MMK getestet wird vor der Ausreise gemacht
Schutzgebühr 390,00€ (kastriert)

Kontakt

 tierhilfe-anubis@cananyeni.de

Beschreibung

 

Die süße Maya wurde in der Umgebung des Tierheims gefunden. Sehr  wahrscheinlich hat sie jemand da ausgesetzt, denn soweit abseits der Stadt verirrt sich eigentlich kein Hund. Zum Glück wurde sie von den Helfern sofort gefunden und ins Tierheim gebracht, wo sie zumindest in Sicherheit ist und liebevoll versorgt wird.

Maya ist eine liebe und menschenbezogene Hündin Sie freut sich, wenn die Helfer sie auf Spaziergänge mitnehmen oder aber Zeit für ein paar Streicheleinheiten haben. In manchen Situationen fängt sie dann aber an sich in ihre Rute zu beißen, sie geradezu zu attackieren. Das kann dann ein bis zwei Minuten dauern, bis man sie wieder abgelenkt bekommt und sie sich beruhigt hat. Die Helfer arbeiten bereits mit ihr daran. Aber natürlich ist im Tierheim wenig Zeit um sich um einen Hund so intensiv kümmern zu können.

Mit ihren Artgenossen versteht sich Maya ausnahmslos gut. Sie versteht sich sowohl mit Rüden als auch Hündinnen problemlos.

Wir wünschen uns für Maya eine liebe und hundeerfahrene Familie, die sich viel Zeit für gemeinsame Kuschelstunden, Spaziergänge und Aktivitäten nehmen möchte. Sie sollte auch die Geduld und das Einfühlungsvermögen aufbringen um mit ihr an ihren Selbstattacken zu arbeiten. Liebe Kinder sind natürlich ebenfalls herzlich Willkommen, sollten aber schon größer  sein. Da Maya sehr sozial ist, wäre sie auch ideal als Zweithund geeignet. 

Der Besuch einer Hundeschule, wo sie weiterhin soziale Kontakte haben kann, würde ihr sicherlich gefallen. Ein ausbruchsicherer Garten wäre wünschenswert für die süße Maya ist aber keine Voraussetzung.

Maya wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt.

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld