Name:

Wolf

Alter *02.04.2017
wartet seit ... 02.04.2018
Größe ca. 55 cm 
Geschlecht männlich
Rasse Mischling
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Asoka/Alicante
Farbe schwarz - weißer Brustfleck
Charakter/Temperament sehr sehr lieb, eine Schönheit von innen und von außen
Familientauglich ja
Verträglichkeit ja, mit beiden Geschlechtern
Katzenverträglich ja
Kastriert ja
stubenrein nicht bekannt
Krankheiten/Handicaps keine bekannt
Auf MMK getestet neg. getestet
Schutzgebühr 390,00€ (kastriert) 
Kontakt tierhilfe-anubis@cananyeni.de

Beschreibung

 
Wolf wurde herrenlos auf einem Feldweg gefunden. Ob man ihn ausgesetzt hat oder er selber aus seinem Zuhause ausgerissen ist wissen wir nicht. Glücklicherweise wurde er aber schnell gefunden bevor schlimmeres passieren konnte und ist nun im Tierheim in Alicante. Leider ist Wolf auch, wie viele Hunde in Spanien, nicht gechipt.  So konnte man seinen Besitzer auch nicht ausfindig machen und umgekehrt hat keiner nach ihm gesucht. Das ist  wirklich sehr schade und nicht im Geringsten zu verstehen denn Wolf ist wirklich ein sehr sehr lieber und unkomplizierter Hund und eine wahre Schönheit noch dazu. Und das nicht nur äußerlich sondern auch in seinem Wesen. :) 
 
Wolf liebt die Nähe des Menschen und genießt  die Aufmerksamkeit der Helfer, wenn sie Zeit für ihn finden. Aber Wolf versteht sich auch mit seinen Artgenossen, Rüden wie Hündinnen, sehr gut und liebt das gemeinsame spielen und toben.  Sogar mit anderen  Vierbeinern wie zum Beispiel  Katzen gibt es keinerlei Probleme.  Wolf ist wirklich ein Traum-Hund. 
 

Für unseren süßen Wolf suchen wir eine liebe Familie, die diesem Sonnenschein gerecht wird.  Sich die Zeit für gemeinsame Spaziergänge und Aktivitäten nimmt und wo auch die Kuschelstunden nicht zu kurz kommen. Liebe Kinder sind in der Familie natürlich herzlich willkommen. 

Ebenso kann Wolf wunderbar als Zweithund gehalten werden und auch andere Vierbeiner stellen, wie erwähnt, überhaupt kein Problem dar. 

Wolf würde sich sicherlich über den Besuch einer Hundeschule freuen, wo er auch weiterhin soziale Kontakte pflegen und was lernen darf. Ein ausbruchsicherer Garten wäre natürlich sehr schön, ist aber keine Voraussetzung. 

Wolf wird  geimpft, gechipt und kastriert vermittelt. 

Kontaktbesuch bei Familie Orlow --> 04.05. Daniela v.R.

 

 

Zurück

 

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld