Name:

Daenerys

Alter *26.03.2017
wartet seit ... 26.03.2018
Größe ca. 60 cm
Geschlecht weiblich
Rasse Belgischer Schäferhund-Mix
Herkunftsland Spanien
Aufenthaltsort Málaga
Farbe dunkel- und hellbraun
Charakter/Temperament eine fröhliche Hündin mit viel Energie
Familientauglich ja
Verträglichkeit jamit beiden Geschlechtern
Katzenverträglich ja
kastriert ja
stubenrein ja
Krankheiten/Handicaps Niereninsuffizienz, Leishmaniose positiv
Auf MMK getestet  ja, positiv getestet
Video von Daenerys https://youtu.be/mdwePdfnfJQ
Schutzgebühr 390,00€ (kastriert)
Kontakt tierhilfe-anubis@cananyeni.de
Beschreibung
 
Die süße Daenerys wurde aus schrecklichen Bedingungen herausgeholt. Als sie im Tierheim ankam war sie abgemagert, unterernährt und sehr krank. Aber Daenerys hat einen starken Lebenswillen und sie ist eine starke und junge Hündin. Sie wurde schnell wieder gesund und auch seelisch hat das Erlebte zum Glück keine nachhaltige Wirkung bei ihr hinterlassen.
Leider wurde Daenerys bei den ärztlichen Untersuchungen auch Leishmaniose positiv getestet und eine leichte Niereninsuffizienz diagnostiziert.  Durch die passende Fütterung und Medikation mit Alopurinol ist sie damit aber gut eingestellt und die Werte bessern sich.
 
Daenerys hat sich mittlerweile zu einer wunderschönen Hündin entwickelt. Sie ist intelligent, aktiv und macht ihrer Rasse alle Ehre. Sie ist sehr menschenbezogen und genießt es, wenn die Helfer Zeit für gemeinsame Ausflüge oder Aktivitäten mit ihr finden. Sie liebt die Spaziergänge ebenso wie das rumschnüffeln und toben auf dem Feld.  Aber auch mit ihren Artgenossen - egal ob Rüden oder Hündinnen - und sogar Katzen versteht sich Daenerys problemlos.
 
Daenerys sollte endlich die Chance bekommen ein richtiges Familienleben und Zuhause kennenlernen zu dürfen.
 
Für die süße Daenerys suchen wir eine liebevolle Familie, die Erfahrung mit dem Wesen des belgischen Schäferhundes hat oder sich gerne  mit diesem auseinandersetzen möchte.  Sie sollte gerne und viel in der freien Natur mit ihr unterwegs sein und sich natürlich auch Zeit für die gemeinsamen Kuschelstunden nehmen.  Liebe Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen. Da Daenerys sehr sozial ist, wäre sie zudem auch ideal als Zweithund geeignet.

Der Besuch einer Hundeschule, wo sie weiterhin soziale Kontakte hat, würde Daenerys sicherlich gefallen.

Ein ausbruchsicherer Garten wäre für Daenerys natürlich schön, ist aber keine Voraussetzung.

Daenerys wird  geimpft, gechipt und kastriert vermittelt. 

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld