Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
HINWEIS: Ihr neuer Eintrag erscheint erst nach
Freischaltung des Eintrages durch den Betreiber.


123 ... 242526Nächste »
(380 Einträge total)

#380   Inga KleinE-Mail27.02.2018 - 21:47
huhu. ich interessiere mich für eine Karte, weiß aber nicht wie ich zu euch Kontakt aufnehmen soll?
Kommentar:
Hallo! Sie können gerne den Katzenfragebogen ausfüllen und an tierhilfe-anubis@cananyeni.de senden. Diesen finden Sie auf unserer HP unter "Adoption" oder "Katzen/Katzenkinder".
Wir rufen Sie dann gerne an. Vielen Dank

#379   emmaHomepage19.02.2018 - 23:01
Finde euer Engagement super. Würde auch gerne einer fellnase aus dem tierschutz ein kuscheliges plätzchen auf dem sofa bieten. Leider hab ich Allergien und deswegen geht das nicht. Macht auf jeden fall weiter so!

#378   MichaelE-MailHomepage04.01.2018 - 10:30
Macht Bitte Weiter So wünsche euch viel Erfolg
Kommentar:
Vieln Dank!

#377   Claudia KunkelE-Mail04.12.2017 - 13:37
Fortsetzung:
Ich fing an mit Dopsbällen zu spielen. Immer dann wenn Joey sowieso bei meinem Sohn war (die zwei sind schon immer ein Dreamteam , spielte ich mit Sammy und Carlo. Allmählich, aber ganz langsam merkte ich, dass Sammy auftaute...
Mittlerweile lässt Sammy es zu, dass Carlo ihn putzen darf, er lässt Carlo neben sich liegen, ein bisschen. Manchmal spielen sie sogar miteinander. Es hat sich alles toll entwickelt. Auch wenn mein Mann, mein Sohn und ich zwischendrin mal Zweifel hatten, ob das klappt, so sind wir mehr als froh, soviel Geduld gehabt zu haben.
Ich möchte damit anderen Mut machen. Gebt nicht gleich auf. Natürlich ist es von Vorteil, wenn die Katzen sich erst einmal aus dem Weg gehen können und viel, viel Platz haben, wenn sie sich nicht gleich mögen, aber das ist ja bei Freigängern sowieso gegeben.
Carlo ist so ein dankbarer Kater, das hätte ich nicht für möglich gehalten. Er ist super sozial und so menschenbezogen und anhänglich. Er ist genauso wie ihn das Anubis Team ihn beschrieben hat.
Wenn ich in die Waschküche gehe (die ist bei uns im Keller), schreit er nach mir wo ich bin und dann geht er mit, wenn ich ihn rufe. Selbst, wenn im Keller die Tür zu ist, kann er durch, weil wir da einen Katzendurchgang in die Tür gemacht haben). Da ist dann nichts mehr mit Wäsche machen. Er will dann erst einmal auf den Arm genommen werden und gräbt sich dann in meine Halsbeuge ein und schmust. Da lässt doch jeder gerne den Haushalt warten ...
Es gibt noch so viele schöne Geschichten zu berichten und ich würde immer wieder diesen Weg gehen, es hat sich ausgezahlt.
Danke, liebe Frau Rienmüller und danke liebes Anubis-Team - ihr leistet wirklich sehr, sehr viel.
Wir - die Familie Kunkel - wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit, erholsame Feiertage, einen gesunden Start ins neue Jahr und weiterhin viel Freude mit euren "tierischen spanischen Freunden"
Claudia
Kommentar:
Vielen Dank liebe Frau Kunkel, dass Sie diesen tollen Erfahrungsbericht geschrieben haben. Wir hoffen auch, dass es den Adoptanten Mut gibt, auch bei Anfangsschwierigkeiten durchzuhalten. Wie Sie richtig anmerken - es lohnt sich und die Tiere danken es einem vielfach! LG Sybille Rienmüller

#376   Claudia KunkelE-Mail04.12.2017 - 13:17
Liebe Frau Rienmüller, liebes Anubis-Team und alle, die hier gerne lesen (so wie ich )
unser Carlo von Anubis ist nun ein halbes Jahr bei uns und wir sind so glücklich darüber. Das hatte ich auch schon in diesem Gästebuch erwähnt.
Aber was mir heute sehr am Herzen liegt, ist mitzuteilen, wie wichtig Geduld ist.
Unser Sammy (lebt schon seit 3 Jahren bei uns und wurde mit einem halben Jahr in Darmstadt am Waldrand an einer Futterstelle „gefunden“) hat nämlich den süßen wirklich sehr sozialen Carlo nicht akzeptieren wollen. Am Anfang fand ich das auch nicht so schlimm, weil es ja immer sein kann, dass Katzen sich nicht gleich vertragen. Gott sei Dank war ja noch Joey (auch schon 2,5 Jahre bei uns) da, der mit Carlo gleich eine wirklich dicke Freundschaft schloss.
Aber es wurde einfach nicht besser zwischen Sammy und Carlo (wobei das mehr von Sammy ausging bzw. Carlo war für Sammy wahrscheinlich auch einfach zu stürmisch war – er wollte spielen und konnte es einfach nicht verstehen, dass Sammy das nicht wollte). Es kam sogar soweit, dass Sammy nicht mehr heim wollte und nachts draußen blieb ( Wir waren sehr traurig darüber und übten uns weiterhin in Geduld. Sammy bekam in der Zeit sehr viel Aufmerksamkeit von mir. Es tat mir so leid, da es so schien, als wenn er sich ausgeschlossen fühlte.
Fortsetzung folgt...

#375   Röhrig Sabine E-Mail12.10.2017 - 14:53
Hallo liebe Frau Rienmüller und Anubis Team,

Vor 3 Tagen durften wir unsere wunderschöne Katze Kuki am Flughafen Düsseldorf abholen. Es war ein ganz wunderschönes und emotionales Erlebnis.Durch Zufall sind wir vor ca.4 Wochen durch Shelta auf Anubis aufmerksam geworden und nachdem wir am Anfang gar nicht so genau wussten,wie das alles vonstatten geht mit so einer Auslandsvermittlung,haben wir es einfach mal gewagt.
Wir können nur jedem Raten, es lohnt sich wirklich und es ist eine ganz tolle Sache.Die Vermittlung ist super gelaufen und wir standen und stehen mit Frau Rienmüller im ständigen Kontakt.
Jede noch so kleine Frage wurde uns beantwortet und keine Mühe und Zeit wurde gescheut.
Da dieser ganze Verein,nur durch das Ehrenamt getragen wird,ist es schon ein Wahnsinn was hier alles geleistet wird.
Wir möchten wirklich jedem Mut zusprechen,der sich mit dem Gedanken auseinander setzt ein Tier aus dem Ausland zu Adoptieren,.....Macht es und lasst euch darauf ein!
Ihr werdet mit einem ganz wundervollen und dankbaren Tier belohnt,so wie wir.
Und wer sagt,ja klar,....in Deutschland gibt es auch viele Tiere die ein zu Hause suchen, der hat zwar recht.
Jedoch haben diese auch ein gutes Leben im Tierheim!
Aber dort im Ausland, haben die süßen fast keine Chance.
Deswegen ist es eine sehr gute Sache.
Liebe Frau Rienmüller,wir möchten uns noch einmal von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken. Sie leisten ganz tolle Arbeit!
Auch an Frau Sommerfeld ein Dankeschön für die tolle Betreuung am Flughafen.
Nicht zu vergessen noch ein Dankeschön an Frau Boonekamp,die vorab die Platzkontrolle bei uns durchgeführt hat.
Dankeschön,dass wir durch sie alle unseren Sonnenschein Kuki adoptieren durften.Sie zaubert uns den ganzen Tag ein lächeln aufs Gesicht und ist einfach nur ein ganz liebes,dankbares,knuffiges und wunderschönes Wesen(Katze)
Nochmals vielen Dank und weiter so




Kommentar:
Vielen Dank auch an Sie liebe Fam.Röhrig und auch für den tollen Zuspruch. Liebe Grüße an Kuki!

#374   InaE-Mail13.08.2017 - 02:57
Ich habe euch über Instagram kennengelernt und bin nach den Besuch auf euerer Homepgae noch mehr begeistert. Danke für Alles was ihr für die Süßen tut, ihr seid Klasse. Weiter so!

#373   Marina und Jan WilinskiE-Mail05.08.2017 - 15:41
Hallo Frau Rienmüller,
heute mal über das Gästebuch eine Info vielleicht für andere Tierfreunde zur Anregung. Ich hatte jetzt Geburtstag und haben meinen Gäste ja von Katy und dem Tierschutz Anubis erzählt und bat um keine Blumen als Geschenk zum Geburtstag, da diese ca. 1 Woche halten und dann entsorgt werden. Das Geld dafür wollte ich als Spende für die Katzenkumpel von Katy sammeln, die es noch nicht so gut getroffen haben oder sogar noch krank und operiert werden müssen. Es sind 130,- € zusammengekommen und ich habe es gern heute für Lucho aus der aktuellen Spendenaktion für die OP überwiesen. Liebe Grüße an alle Tierfreunde und viel Kraft weiter so zu machen wie bisher. Auch Grüße von Katy, die nun mit mir zusammen Anfang August Geburtstag hatte und 2 Jahre alt geworden ist.
Kommentar:
Das ist sehr nett von Ihnen - herzlichen Dank Frau Willinski! ....... und happy birthday an Sie und Katy.

#372   Ursula SchörklE-Mail30.07.2017 - 14:37
Hallo Frau Rienmüller,
lieben Dank für die Empfehlung und Vermittlung von Mandy die wir anstelle eines Katers zu nahmen.. Mandy und Molly haben sich in den 6 Monaten die sie nun bei uns ist sehr gut angefreundet. Sie ist eine sehr liebe total verschmuste und super anhängliche Katze. Mit einer Engelsgeduld beobachtet sie alles was ich oder mein Mann tun. Sie ist immer in unserer Nähe und mit dem Ausgang in unseren Garten voll zufrieden. Wir sind glücklich mit unseren beiden Stubentigern und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg
Kommentar:
Hallo Frau Schörkel, das freut mich sehr, dass es so super klappt. Schicken Sie doch mal ein paar Bildchen - wir sind so neugierig. ). Weiterhin viel Spaß mit den Damen. Liebe Grüße Sybille Rienmüller

#371   Martina GierlingsE-Mail20.07.2017 - 10:42
Ich hatte mich vor einiger Zeit für Tira beworben, die schon sehr lange im Tierheim lebt und schon in der Rubrik "Die Vergessenen" aufgeführt ist. Da ich aber nur Wohnungshaltung mit einem eingenetzten Balkon anbieten konnte und keinen kompletten Freigang, wurde mir eine Vermittlung verwehrt. Für mich stellt sich daher die Frage, ob ein Leben weiterhin im Tierheim schöner ist als ein eigenes Zuhause, mit der Einschränkung nur mit Balkonfreiheit?" Nach meiner Erfahrung können Katzen in Wohnungshaltung genauso glücklich sein als Freigänger, die immer mit der Angst leben müssen, im zunehmenden Verkehr überfahren zu werden.

#370   Siegfried StöfflE-Mail23.06.2017 - 15:38
Hallo Frau Rienmüller,

Vielen Dank für die Vermittlung von Noah und Nacho - jetzt Max und Rudi. die Beiden sind inzwischen 4 Monate bei uns, haben sich super eingelebt und bereichern unser Leben täglich

nochmals Vielen Dank und weiter so........
Kommentar:
Ohhhh wie schön von Ihnen und den beiden Jungs zu hören. Vor allem, dass es allen gut geht ist eine wunderbare Nachricht! Danke an SIE, dass Sie Max und Rudi so ein schönes Leben ermöglichen.

#369   Claudia KunkelE-Mail21.06.2017 - 08:33
Wir haben seit einer Woche einer wunderbaren Kater namens Rufo (jetzt Carlo) bei uns zu Hause und sind überglücklich. Er ist ist so verschmust und menschenbezogen - das wirklich der Wahnsinn. Vom ersten Tag an hat er sich in unser Herz geschlossen. Wir sind jetzt eine sechsköpfige Familie (inklusive 3 Katern).
Vielen Dank an Anubis und vor allem an Frau Rienmüller und Frau Vogt, die uns sehr kompetent beraten haben. Hätte nie zu hoffen gewagt, einen solchen Schatz zu bekommen. Kann diese Organisation uneingeschränkt weiterempfehlen.
Kommentar:

#368   GiselaE-MailHomepage13.06.2017 - 09:14
Vor fast vier Jahren, haben wir Leon (jetzt Teddy) vom Flughafen Hamburg abgeholt. Aus dem kleinen, schüchternen Katerchen ist ein prachtvoller und selbstbewusster Kater geworden. Ich danke dem Anubis Team, dass wir so einen wundervollen Kater adoptieren durften.
LG Gisela
Kommentar:
Oh wie schön, von Ihnen zu hören!!.... und natürlich, dass es Teddy gut geht und er wohlauf ist )) Vielen Dank.

#367   Anonym06.06.2017 - 14:24
Hallo liebes Anubis Team,
sehe dass Baltasar vermittelt ist, was ist aus seinem Bruder
Gustavo geworden wurde er auch vermittelt?
Grüsse Ursula
Kommentar:
Ja, auch Gustavo ist vermittelt worden.

#366   ThomasE-Mail02.06.2017 - 12:02
Nachtrag zum 16.05.2107:
Heute vor einem Jahr haben wir Rudi (Freddie) und Bartholo (Rinus) vom Flughafen abgeholt. Unser Leben ist so sehr bereichert worden, wir sind froh, dass wir eure Seite genau zum richtigen Zeitpunkt entdeckt haben. Auch die Beiden fühlen sich wohl, Freddie ist froh, dass er nun im warmen Bettchen schlafen und kuscheln kann und der neugierige Rinus unterhält die Nachbarschaft mit seinen spontanen Hausbesuchen
Kommentar:
Das ist schön, so ein tolles feed back zu bekommen. Vielen Dank - wir freuen uns mit Ihnen, dass die Fellnasen nun so ein schönes Leben genießen dürfen.Bis bald wieder!

123 ... 242526Nächste »
(380 Einträge total)


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld