Name:

 Filemon und Suso
Alter  * 10.04.2018 // 04.03.2018
Geschlecht  beide männlich
Rasse

 EKH

Herkunftsland  Spanien (Isabel)
Aufenthaltsort  Tierheim Malaga
Farbe  Filemon: weiß mit getigerten Abzeichen am Kopf und Schwanz, Suso: rot getigert
Charakter/Temperament neugierig, sehr sehr verschmust, menschenbezogen, super freundlich, sehr sozial, altersgerecht verspielt
Wartet seit  Mai 2019
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
Hunde verträglich

 ja

Kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ---
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja,  in ruhiger und katzengerechter Umgebung
Video von Filemon und Suso

 https://youtu.be/GIK1_srPke4  vom 22.07.2019

 https://youtu.be/vRKxxvu2FmA  vom 22.07.2019

Schutzgebühr je Katze 185,00€ (kastriert) 
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

 Suso und Filemon waren bereits als Katzenkinder vermittelt worden. Nur leider wurde ihr Besitzer schwer krank. Im Mai musste er dann ins Krankenhaus, wo er nicht mehr zurückkam. So kamen diese beiden liebevollen Jungs ins Tierheim.

Die erste Zeit war es ganz fürchterlich für die beiden - sie  konnten sich schwer mit dem Tierheimalltag arrangieren. Und vor allem fehlen ihnen die Streicheleinheiten. Natürlich wird im Tierheim alles getan, dass es ihnen gut geht aber ein festes Zuhause kann man nicht ersetzen. Vor allem Suso, der sensibler ist als Filemon, fällt es sehr schwer. Glücklicherweise sind die beiden zusammen und geben sich Halt. Sie lieben sich und machen alles gemeinsam, egal ob es fressen, spielen oder kuscheln ist. Man sieht es gut in den Videos, wie liebevoll sie miteinander umgehen und was für freundliche und verschmuste Katzen sie sind.

Filemon und Suso sind einfach nur reizend. Sehr sehr freundlich und anhänglich, liebenswert, sehr verschmust und menschenbezogen. Filemon ist der Forschere der beiden und Suso orientiert sich sehr an ihm. Die beiden Jungs sind wirklich untrennbar.

Aus diesem Grund werden sie auch nur zusammen vermittelt. Gerne auch zu anderen, in der Familie bereits wohnenden Katzen hinzu und gerne auch zu katzenaffinen Hunden. Auch mit etwas größeren Kinder haben die Jungs keine Probleme.

Und, sie sollen auch ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es soll ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Beide Jungs werden FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld