Name

 Bartolo

Alter  * 01.01.2009
Geschlecht  männlich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka)
Aufenthaltsort  Orihuela
Farbe  rot getigert
Charakter/Temperament  sehr sozial, ein ganz lieber Charakter, super liebenswert und lieb, sehr verschmust und ruhig und ausgeglichen
wartet seit  15.02.2018
Familientauglich  ja
Verträglichkeit mit anderen Katzen   ja
mit Hunden verträglich  nicht bekannt
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  -----
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang ja, in katzensicherer Umgebung
Pflegestelle ja, dringend sogar
Schutzgebühr 185,00€ (kastriert)
Kontakt  sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Bartolo wurde in einem kleinen Dorf, nahe Orihuela, von einer Dame beobachtet. Sie sah, wie er Leuten folgte, miauend hinter ihnen herlief und verzweifelt versuchte Kontakt aufzunehmen. Aber keiner kümmerte sich um ihn. So nahm sie Kontakt mit ihm auf und er war überglücklich. Er schmuste mit ihr, gab Köpfchen und wich nicht von ihrer Seite. Die Dame dachte, dass so ein anhänglicher Kater sicher vermisst würde und rief daher im Tierheim an. Aber es lag keine Vermisstenmeldung vor. So kam Bartolo erst einmal ins Tierheim. Man stellte eine Suchmeldung in Facebook ein, Flyer wurden in dem kleinen Dorf verteilt - aber es meldete sich niemand. So gehen wir davon aus, dass Bartolo wissentlich ausgesetzt wurde.

Bartolo hat unglaublich Heimweh. Er leidet sehr unter der Tierheimatmosphäre. Er ist total unmotiviert und klagt ganz laut, wenn Silvia ihn wieder alleine in seiner Box zurück lassen muss. Bartolo ist so sehr menschenbezogen. Er möchte immerfort schmusen und geknuddelt werden. Er scheint es nicht gewohnt, lange von Menschen getrennt zu sein. Bartolo ist ein großer, kräftiger Kater von 7kg und ein ganz lieber, ruhiger Vertreter.

Wir haben es schon öfter erlebt, dass sich diese Katzen vor lauter Kummer aufgeben. Daher suchen wir ganz schnell einen Platz für ihn. Auch ein Pflegeplatz wäre willkommen.

Bartolo ist auch zu den anderen Katzen sehr sozial, daher werden wir ihn auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln.

In seinem neuen Zuhause soll er auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Bartolo ist FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.

Kontaktbesuch bei Sabine M. --> Ute C.

 

Zurück

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld