Namen
Tom
Alter * 01.02.2017
Geschlecht männlich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Asoka/Patro)
Aufenthaltsort Orihuela
Farbe schwarz m. braunem Unterfell
Charakter/Temperament super süß und freundlich, anhänglich, menschenbezogen, verspielt aber nicht sooo aktiv, anfänglich etwas schüchtern, sehr friedfertig
wartet seit  09.11.2017
mit anderen Katzen verträglich  ja
Familientauglich  ja
mit Hunden verträglich  nicht bekannt
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  --
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja, ungehinderter Freigang in sicherer Umgebung
Pflegeplatz  ja
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt  sybille.rienmueller@t-online.de
Beschreibung

Tom war an einer Katzenkolonie ausgesetzt worden. Er schloss sich der Gruppe an und  im Zuge einer Kastrationsaktion wurde er eingefangen und zum Kastrieren in das Tierheim Orihuela gebracht. Eigentlich sollte er danach wieder zu der Kolonie zurück gebracht werden (daher auch die Markierung am rechten Ohr). Aber Silvia stellte fest, dass der Katermann unheimlich schmusebedürftig und anhänglich ist und große Zuneigung zum Menschen zeigt. Er muss also schon einmal in einer Familie gelebt haben und wurde schlichtweg ausgesetzt. Er würde auf der Straße nur leiden und würde ein Zuhause mit Streicheleinheiten vermissen. So durfte er bleiben, in der Hoffnung, bald einen schönen Platz für ihn zu finden, wo er seinen Frieden findet und vor allem, wo er beschmust und geknuddelt wird. Er darf nun bei Patro bleiben, bis sich eine Familie für ihn meldet.

Tom ist verspielt aber nicht zu sehr aktiv. Vor allem ist er ein ganz friedvoller und lieber Katermann, sehr freundlich, verschmust und er kuschelt soooo gerne. Anfänglich ist er Fremden gegenüber etwas zurückhaltend aber wenn er die Leute kennt, ist er eine Schmusebacke und mega zutraulich.

Die ideale Familie wäre, ein nicht zu hektisches, eher ruhiges Zuhause. Gerne mit größeren Kindern.

Da Tom die Nähe seiner Artgenossen genießt, werden wir ihn auf keinen Fall als Einzelkatze vermitteln!  Es sollte noch eine andere oder mehrere, nicht dominante Katze(n) im Haushalt sein. Oder gerne auch zusammen mit einem Katermann aus seiner jetzigen Gruppe.

Zudem soll er ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Tom wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und auch kastriert abgegeben.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld