Name
 Pamela
Alter  05.03.2017
Geschlecht  weiblich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka)
Aufenthaltsort  45131 Essen
Farbe  tricolor
Charakter/Temperament  sehr verschmust und anhänglich, freundlich, super süß, sozial, neugierig, lustig, sehr aufgeschlossen, verspielt und selbstbewusst
wartet seit  20.06.2017
Familientauglich  ja
Verträglichkeit mit anderen Katzen   ja
mit Hunden verträglich  nicht bekannt
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ---
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja, in sicherer Umgebung
Video von Pamela

 https://youtu.be/6LMDD98Ue0Q

https://www.dropbox.com/sh/ho1hsc25eapol6a/AAAwN6AGAJX1X1Or-ZWnte17a?dl=0&preview=Spinnenjagd.mp4

https://www.dropbox.com/sh/2kyq2dtvnr3xiq8/AADvKKlDBPOitnb4GSkz0iZ1a?dl=0&preview=Insektenjagd.mp4

https://youtu.be/CWwMPabocMk

Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt  sybille.rienmueller@t-online.de
Beschreibung

Pamela fand sich auf dem Gelände der Universität ein und versuchte Kontakt mit den Studenten aufzunehmen, um ein paar Streicheleinheiten und auch etwas zu Fressen zu ergattern. Pamela liebt es zu schmusen. Nachdem Pamela immer wieder auf dem Gelände erschien, hatte ein Student Mitleid mit ihr und informierte das Tierheim in Orihuela. Sie wurde abgeholt und nun wartet sie im Tierheim auf ein neues Zuhause.

Die kleine Pamela ist einfach zuckersüß. Sie hat keine Scheu, ist sehr neugierig, stets freundlich und gut gelaunt - sie ist eine ganz lustige kleine Mieze. Und natürlich mag sie Schmusen - wann auch immer man Zeit für sie hat, Pamela ist dabei.

Sie wäre perfekt für eine Familie mit lieben Kindern und auch für Leute, die noch keine große Katzenerfahrung haben.

Pamela wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Zur Zeit ist Pamela zusammen mit Sugar (wir stellen sie separat vor) auf der Pflegestelle in Essen. Beide spielen miteinander und halten sich fast immer im selben Raum auf. Wenn einer der beiden etwas entdeckt ist die andere nicht weit.Beide Mädels verstehen sich sehr gut, so dass wir sie nicht trennen werden und nur zusammen vermitteln.

Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt  und  kastriert übergeben.

update der Pflegestelle 23.04.2018: Pamela hat sich schnell eingelebt und fühlt sich sehr wohl. Sie ist sehr verschmust, man kann mit ihr immer kuscheln und sie liebt es auch auf den Arm genommen zu werden. Darüber hinaus spielt sie auch sehr gerne mit uns, am liebsten mag sie Schnürsenkel und Federn. Ihr Lieblingsplatz ist der Balkon, dort kann sie die Vögel beobachten, dies macht sie stundenlang. Wir vermuten, dass ihr ein wenig „die Freiheit“ fehlt, die sie gewohnt war!

Pamela und Sugar sind zusammen bei Michaela und Marvin auf Pflegestelle in Essen. Wer Interesse an den beiden Mädels hat, kann sie gerne besuchen.

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld