Name

Vera

Alter *01.08.2016
Geschlecht weiblich
Rasse Snowshoe
Herkunftsland Spanien (Asoka/Carla)
Aufenthaltsort Orihuela
Farbe schwarz-braun-weiß
Charakter/Temperament sehr freundlich, sehr sozial, anfänglich ein bisschen schüchtern,  ganz lieber und friedfertiger Charakter
wartet seit 05.06.2017
Familientauglich ja, zu größeren Kindern
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps ----
FIV/Leukose neg.  getestet
Freigang ja, in ruhiger und katzensicherer Umgebung
Video von Vera https://youtu.be/ULXwbJ2hifk
Schutzgebühr 250,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Vera lebte in einer Katzenkolonie, die regelmäßig betreut wird und wo auch regelmäßig Kastrationsaktionen durchgeführt werden. Und bei eben solch einer Kastrationsaktion kam Vera in das Tierheim. Da sie sehr wild und scheu war, wurde sie wieder an ihren Platz zurück gebracht aber nach einiger Zeit bemerkte man, dass Vera nicht in Ordnung war - sie war stark erkältet und sie hatte sehr an Gewicht verloren. Also kam sie wieder ins Tierheim. Sie wurde gesund gepflegt und danach durfte sie wieder in die Freiheit. Das wiederholte sich aber erneut wieder. Vera verlor an Gewicht, war erkältet und sie kam wieder zum auskurieren in das Tierheim. Silvia entschied nun, dass es keinen Wert hat, Vera erneut Wind und Wetter auszusetzen. Sie braucht ein Zuhause und so durfte sie im Tierheim bleiben und seither ist Vera nie wieder krank gewesen.

Vera war anfänglich sehr schüchtern aber sie hat riesen Fortschritte gemacht. Sie lässt ich strecheln und von Silvia schmusen - Vera lernt täglich mehr Vertrauen aufzubauen.s. Video

Sie ist gutmütig und hat einen ganz lieben und friedfertigen Charakter. Nun hat sie sich mit Isidora angefreundet und die beiden kuscheln miteinander im Körbchen. Sie mögen sich sehr und geben sich gegenseitig Halt. Aber auch zu anderen Katzen ist Vera sehr sozial.
Daher möchten wir Vera auch zusammen mit Isidora vermitteln - es ist aber keine Bedingung.

Sie sollten in eine etwas ruhigere Familie gehen. Kleine Kinder wären für Vera wahrscheinlich zu hektisch. Aber größere Kinder, die Vera nicht bedrängen, sind absolut willkommen.

Auf keinen Fall wird Vera als Einzelkätzchen vermittelt. Wie bereits erwähnt, soll sie zusammen mit ihrer Freundin Isidora reisen dürfen.

Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Vera wird  FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld