Name

Francis

Alter * 19.03.2018
Geschlecht männlich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Asoka/Orihuela)
Aufenthaltsort Orihuela
Farbe braun getigert
Charakter/Temperament super freundlich, sehr sozial, verspielt aber kein Macho, super verschmust, selbstbewusst und offen
wartet seit 19.03.2018
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps ----
FIV/Leukose neg.  getestet
Freigang ja, in ruhiger und katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr 185,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Francis wurde mit seinen beiden Geschwistern in einer Plastiktüte in einem Müllcontainer gefunden. Die drei waren gerade geboren - die Nabelschnur war noch dran. Wie grauenvoll - und wie furchtbar für die Katzenmama, der man ihre Babys entrissen hat. Wenn man die Katzen kastrieren würde, würde ihnen all dieses Elend erspart bleiben.

Die drei Babys kamen sofort auf eine Pflegestelle. Leider überlebten Francis Geschwister nicht. Francis aber war zwar ein winziges kleines Kerlchen aber mit einem starken Lebenswillen und er hat es geschafft. Heute ist er ein strammer und kerngesunder Katermann.

Leider musste Francis nach 3 Monaten von der Pflegestelle weg, in das Tierheim umziehen, da andere Notfälle nachkamen. Seither lebt er im Tierheim und wartet sehnsüchtig auf eine liebe Familie, die ihn für immer zu sich nimmt.

Er ist so ein lieber und süßer Katermann. Immer freundlich, gut gelaunt, super sozial, offen und selbstbewusst aber nicht dominant, verspielt aber eher von der sanften Art - also kein Macho und mega verschmust. Eben ein Flaschenkind.

Francis ist perfekt für eine Familie mit lieben Kindern oder auch für Leute, die noch keine große Katzenerfahrung haben.

Auf keinen Fall wird Francis als Einzelkätzchen vermittelt. Gerne zu einer bereits im Haushalt vorhandenen Katze in ähnlichem Alter dazu oder im Doppelpack mit einem seiner Freunde aus seiner jetzigen Katzengruppe.

Zudem soll er ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Francis wird  FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld