Name

Nino
Alter 10.12.2017
Geschlecht männlich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Asoka/Menchu)
Aufenthaltsort Orihuela
Farbe schwarz-weiß
Charakter/Temperament

sehr anhänglich, mega freundlich, neugierig und verschmust, sehr sozial,  lieb und sozial

wartet seit 05.10.2018
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps -----
FIV-/Leukosetest neg. getestet
Freigang ja, in ruhiger und katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr 185,00€ (kastriert)
Kontakt

sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Nino und seine Schwester Nela wurden in einer Schuhschachtel vor den Eingang des Tierheims abgestellt. Oder sollen wir sagen entledigt? Es ist wirklich ein Trauerspiel.

Nino und Nela kamen gleich zu Menchu auf Pflegeplatz, wo sie mit Homero bis zu dessen Vermittlung zusammen lebten.

Beide Miezen sind super süß, immer freundlich und gut gelaunt, verschmust, menschenbezogen und neugierig. Sie lieben es zu spielen, sind aber nicht übermäßig temperamentvoll. Sie sind super sozial zu anderen Katzen und ebenso zu Menschen. Sie kuscheln und schmusen jederzeit gerne.

Sie wären ein gute Option für Leute, die noch keine große Katzenerfahrung haben oder auch gerne in eine Familie mit lieben Kindern.

Die beiden mögen sich sehr gerne aber es ist nicht zwingend, dass sie zusammen vermittelt werden müssen.

Jedoch werden sie auf keinen Fall als Einzelkatzen vermittelt. Gerne zu einer, bereits in der Familie lebenden Jungkatze dazu oder gerne mit einer Mieze aus ihrer Katzengruppe - und natürlich wäre es am schönsten, wenn Nino und Nela zusammen bleiben dürften.

Zudem soll Nino in seinem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Nino wird FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

 

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld