Name

Pia
Alter  * 01.01.2016
Geschlecht  weiblich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka)
Aufenthaltsort  Orihuela
Farbe

weiß mit einigen getigerten Tupfen und getigertem Schwanz

Charakter/Temperament sehr sehr freundlich, lieb, sehr sozial und mega verschmust, sehr menschenbezogen, devod und friedliebend
wartet seit  15.02.2019
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich  nicht bekannt
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ------
FIV/Leukose getestet  neg.  getestet
Freigang  ja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert) 
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Pia war wohl an einer Katzenkolonie ausgesetzt worden. Das arme Katzenmädel kam jeden Tag dorthin und bettelte nach Futter aber die angestammten Katzen hießen sie nicht wirklich willkommen. Pia nahm zusehends ab und wurde immer dünner. Die Betreuerin der Katzenkolonie hatte Mitleid mit Pia. Ihr war klar Pia würde als Streunerkatze auf der Straße nicht überleben. So rief sie im Tierheim Orihuela an und bat um Hilfe. Pia wurde auch gleich abgeholt und nun wartet diese süße Katze auf eine liebe Familie, wo sie ohne Stress leben kann.

Pia ist ein super süßes und nettes Katzenmädel. Sie ist super freundlich zum Menschen und ihren Artgenossen. und ebenso friedliebend. Sie geht jedem Streit aus dem Weg. Sie liebt es gestreichelt und beschmust zu werden. Pia ist eine sehr devote und ausgeglichene Katze.

Sie würde sehr gut in eine Familie mit größeren Kindern passen und auch gerne für Leute, die noch keine Katzenerfahrung haben.

Auf keinen Fall wird dieses süße Katzenmädel als Einzelkatze vermittelt. Gerne zu einer bereits in der Familie vorhandenen und nicht dominanten Katze in ähnlichem Alter hinzu oder gerne auch im Doppelpack mit einer Freundin aus ihrer jetzigen Gruppe.

Pia wird auch nicht als reine Wohnungskatze vermittelt und soll in ihrem neuen Zuhause ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

07.06.2019: heute bekam ich Nachricht aus Spanien. Pia wird immer trauriger und desinteressierter. Sie legt sich nur noch zum Schlafen in das Körbchen. Sie muss dringend aus dem Tierheim raus.

Kontaktbesuch bei Regina P. --> 12.6. Daniela

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld