Name

 Raimundo
Alter  * 01.01.2017
Geschlecht  männlich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka/Orihuela)
Aufenthaltsort  40885 Ratingen
Farbe  schwarz-weiß
Charakter/Temperament  devot gegenüber anderen Katzen, ruhig, sehr menschenbezogen, verschmust und knuffig
wartet seit  Dezember 2019
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja aber er verhält sich eher devot
mit Hunden verträglich  nicht bekannt
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ----
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja, in sicherer Umgebung bzw. katzensicher eingezäunter Garten
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Raimundo irrte vollkommen desorientiert und hilflos auf der Straße umher. Er miaute laut und versuchte auf sich aufmerksam zu machen. Er sah gepflegt und gesund aus, insofern ging man davon aus, dass er einfach ausgesetzt wurde. Die Polizei brachte ihn ins Tierheim nach Orihuela. Es wurden Aushänge erstellt und in der Gegend, wo Raimundo gefunden wurde, ausgehängt ..... aber natürlich hat sich niemand gemeldet.

Raimundo war auch bereits kastriert. Als Zeichen dafür hatte er bereits eine Kerbe im Ohr. Auch das lässt darauf schließen, dass er ein Zuhause hatte.

Dieser liebenswerte Kater ist nun im Tierheim in Orihuela und ist dort sehr unglücklich. Anfänglich war er mit anderen Katzen in einer 4m² Box aber Raimundo hatte Angst in diesem engen Raum mit so vielen Katzen leben zu müssen. Daher hat ihn Silvia nun in eine einzelne Box separiert. Aber das ist natürlich erst recht ein ganz trauriges Leben. Hier wartet er mutterselenalleine, bis Silvia oder eine der Volontäre kommt und ihn beachtet und streichelt. Raimundo bettelte miauend darum.

Raimundo wäre am besten in einer ruhigen Familie aufgehoben. Gerne auch zu anderen, ruhigen und selbständigen Katzen dazu. Raimundo ist sozial und sehr friedvoll, er würde niemals Streit beginnen. Mit den Menschen ist er vertraut und lässt sich so gerne streicheln, beschmusen und kuscheln.

Wir hoffen wirklich bald eine Lösung für Raimundo zu finden, damit er nicht länger alleine in einer Box leben muss.

Auch wenn Raimundo nicht der Kater ist, der mit anderen im Körbchen liegt und kuschelt, so ist er kein Einzelkater und wird auch nicht als solcher vermittelt.

Er soll auch ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Raimundo ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.

Raimundo ist nun bei Daniela auf Pflegeplatz in Ratingen. Wer sich für Raimundo interessiert, kann ihn gerne besuchen kommen.

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld