Name

Andie
Alter * 08.03.2018
Geschlecht männlich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Asoka/Orihuela)
Aufenthaltsort in Busot bei Tanja und Peter
Farbe rot marmoriert mit weiß
Charakter/Temperament ganz lieber Charakter, super freundlich, sehr sozial, sehr verschmust und anhänglich
wartet seit 20.06.2018
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps Kopfschiefhaltung, Vestibularsyndrom
FIV/Leukose neg. getestet 
Freigang leider nein, aber ein katzensicher eingezäunter Garten ist erwünscht.
Videos von Andie

https://youtu.be/R2ns0x_XmWc

https://youtu.be/884w8UTlDPg   vom 10.11.19

https://youtu.be/9Oq8J552T7s   vom 13.11.19

Schutzgebühr  185,00€ (kastriert) 
Kontakt

sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Patro, eine Pflegestelle vom Tierheim in Orihuela, wurde informiert, dass ein kleines Katzenkind in einer Mauer festsitzt und nicht wieder rauskommt. Es war in einer eingefallenen Ruine und der kleine Katermann zwängte sich wohl zwischen ein paar aufeinanderliegenden Steinbrocken. Ob diese zusammengefallen oder verrutscht sind - wir wissen es ist - Tatsache war, dass der kleine darin eingesperrt war und nicht mehr herauskam. Gefährlich war es allemal und glücklicherweise ist nichts Schlimmeres passiert.

Natürlich war Andie komplett durch den Wind. Er hatte Panik, weil er nicht mehr herauskam und wie lange er in dieser misslichen Situation verharren musste, wissen wir auch nicht. Andie war das reinste Angstbündel aber nun hat er, dank Silvia, sein Trauma überwunden. Aus dem schüchternen kleinen Katerman ist, ein ganz verschmustes und anhängliches Katerchen geworden.

Andie liebt es zu kuscheln, schmust zu gerne mit Tanja und ist auch zu seinen Artgenossen ein ganz lieber, herziger und sozialer Katermann.

Auf keinen Fall wird Andie als Einzelkatze abgegeben, sondern nur zusammen mit einer unserer Jungkatzen oder gerne auch in eine Familie, wo ein oder auch mehrere Katzen in ähnlichem Alter bereits vorhanden sind. Oder sehr gerne zusammen mit Onil, mit dem er derzeit bei Tanja auf Pflege ist. Wir stellen Onil separat vor.

Zudem soll er einen katzensicher eingezäuten Garten zur Verfügung haben. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Andie wird  FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

Juni 2019: Ich bekam heute die Info aus Spanien, dass Andie eine schwere Innenohrentzündung hatte. Mit Antibiotikagabe ist die Ohrentzündung selbst wieder gut verheilt, nur leider hat Andie ein Vestibularsyndrom und eine Kopfschiefhaltung zurückbehalten. Wie ausgeprägt das ist, kann man auf dem Video gut ersehen. Leider kann Andie aufgrund dieser Koordinationsstörung nur gesicherten Freigang bekommen.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld