Name

Petra
Alter  * 20.04.2018
Geschlecht  weiblich
Rasse

 EKH

Herkunftsland  Spanien (Asoka/Orihuela)
Aufenthaltsort  91330 Eggolsheim
Farbe

 tricolor

Charakter/Temperament  vorsichtig, sehr clever, neugierig, super sozial mit anderen Katzen und anderen Tieren, sehr lieb und friedvoll
wartet seit  18.07.2018
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich

 ja

kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ----
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja, in ruhiger und sicherer Umgebung
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt

sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Petra saß mitten auf der Straße einer stark befahrenen Straße und es hätte vielleicht nur noch Sekunden gebraucht, bis sie überfahren worden wäre - wenn ein Mann nicht angehalten hätte und die Kleine von der Straße aufklaubte. Er bemerkte, dass mit dem Kätzchen etwas nicht stimmte, denn sie bewegt sich keinen Millimeter weg. Schnell bemerkte er in welch traurigem und schrecklichen Zustand Petra war. Ihre Augen waren komplett zu, mit Eiter verklebt - sie konnte nicht sehen. Der Mann brachte Petra in das Tierheim Orihuela und Silvia pflegte die kleine Dame wieder gesund. Wie gut es ihr heute geht und dass alles verheilt ist, kann man auf den Bildern gut erkennen.

Petra ist super sozial mit den anderen Miezen, friedliebend und sucht deren Nähe. Sie ist überaus clever, lernt schnell und ist Menschen gegenüber, die sie nicht kennt, erst einmal zurückhaltend - was ja kein Fehler ist. Silvia kennt sie und mit ihr schmust sie und lässt sich kraulen und kuscheln. Sie ist aber keine Katze, die sich gerne auf dem Arm rumschleppen lässt. Sie ist selbstbewusst und weiß was sie will, ist aber super lieb und nicht dominant.

Wir suchen für sie einen Haushalt, wo es eher ruhig zugeht. Keine kleinen Kinder und Katzenerfahrung wären gut.

Petra wird auf keinen Fall als Einzelkatze abgegeben.  Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt  und kastriert abgegeben.

update der Pflegestelle: Die kleine Petra ist nun seit fünf Wochen zur Pflege in Susannes Familie und hat sich prima eingelebt. Es hat nur ein paar Tage gedauert, bis sie die Strapazen der letzten Zeit (u.a. Überflutung des Tierheimes, Reise) wegpacken konnte. Aber dann ging es ganz rasch mit dem Beschnuppern und dem Akzeptieren. Sie lebt nun mit ein paar Katzen, Hunden, Pferden, Hühnern und Menschen und kommt mit allen bestens zurecht.

Petra ist selbstbewusst und kann ihren Standpunkt vermitteln. Sie liegt auch mal gerne bei Katze Frida aber nie so ausdauernd – sie braucht es einfach nicht. Ähnlich beim Menschen: Petra genießt das Gestreicheltwerden, sie muss aber weder auf dem Schoß liegen, noch zu lange Herumschmusen. Aber sie braucht unbedingt ihre Freiheit draußen. Petra ist allen gegenüber aufgeschlossen. Sie interessiert sich für den Hund, der gerade ein Loch buddelt oder sie geht mit der Henne Margot auf Erkundungsreise. Dabei bleibt ihr Bewegungsradius überschaubar. Sie ist gerne da, wo ihre Familie ist – aber eben nicht als Mittelpunkt.

Auch Besuchern gegenüber ist sie aufgeschlossen und lässt sich sogar streicheln. Petra ist eine sehr hübsche, niedliche, kluge, selbstbestimmte, bescheidene und friedvolle kleine Katze, die, so scheint es, mit allen Lebewesen gut auskommt, nur Kinder unter sechs Jahren nicht ganz einschätzen kann und deshalb vor ihnen etwas Angst hat. Das süße Kätzchen liebt die Gemütlichkeit, das Beschauliche und die Ruhe.

Petra ist seit 6.10. bei Susanne S. auf Pflegeplatz in Eggolsheim (bei Erlangen) und kann bei Interesse sehr gerne besucht werden.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld