Name

Monty
Alter  * 12.04.2018
Geschlecht männlich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka/Orihuela)
Aufenthaltsort  Orihuela
Farbe  weiß mit grauen Tigerabzeichen an Kopf und Schwanz
Charakter/Temperament  sehr schüchtern gegenüber dem Menschen, sehr sozial zu anderen Katzen und auch total lieb
wartet seit  29.06.2018
Familientauglich  bedingt
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ---
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Monty und seine Geschwister Mago und Margot (wir stellen sie separat vor) wurden in einer Streunerkolonie geboren. Sie wurden bei einer Kastrationsaktion eingefangen. Ihre Mutter war aber wild und ist das Leben in einer Familie nicht gewohnt und so wurde sie nach der Kastration wieder zu ihrer Futterstelle zurück gebracht. Die Kleinen verblieben im Tierheim damit sie eine Chance auf ein liebes Zuhause bekommen.

Monty ist noch sehr schüchtern. Er drückt sich auch immer eng an seine Geschwister - sie geben ihm Halt. Er ist ein lieber Bub und kein Macho. Besonders liebt er seinen Bruder Mago und daher werden wir Monty und Mago nur zusammen vermitteln. Monty braucht Zeit und Geduld. Er hat einen lieben Charakter aber er muss das Zutrauen zu seinen Menschen lernen.

Von Vorteil wäre es, wenn Monty ein Zuhause in einer Familie findet, die Erfahrung mit schüchternen Katzen hat und die ihm auch die Zeit und Geduld entgegenbringt. Kleine Kinder und eine temperamentvolle Familie würden Monty sicherlich überfordern.

Monty hat ein kurzes Knickschwänzchen, was ihn weder schmerzt noch behindert. Es ist angeboren und er kommt zu 100% damit zurecht.

Monty soll zu gegebener Zeit auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird nicht als Einzelkatze vermittelt, sondern nur zusammen mit seinem Bruder Mago. Er braucht ihn - er gibt ihm Halt

Monty wird FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld