Name

Turi
Alter * 02.06.2019
Geschlecht männlich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Isabel/Malaga)
Aufenthaltsort PS in Malaga
Farbe rot getigert mit weiß
Charakter/Temperament lieb, noch etwas ängstlich, nicht sehr selbstbewusst, niemals aggressiv, ein guter Charakter
wartet  seit 17.09.2019
Familientauglich ja in geduldige Hände
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich

nicht bekannt

kastriert ja
Krankheiten/Handicaps ----
FIV/Leukose getestet neg.  getestet 
Freigang möglich ja, ungehinderter Freigang in katzensicherer, verkehrsarmer Umgebung
Video von Turi https://youtu.be/8tYTlSoPqHk
Schutzgebühr   185,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Turi lebte zusammen mit seiner Mutter und vier weiteren Geschwistern, in einer betreuten Katzenkolonie. Man fing sie ein, um sie kastrieren zu lassen und so kam die kleine Familie in das Tierheim nach Malaga. Leider waren ihre Babys in einem sehr schlechten gesundheitliche Zustand, so dass 2 der Kleinen leider starben. Turis Mutter und seine beiden Brüder wurden kastriert und kamen wieder zurück in die Kolonie. Turi durfte im Tierheim bleiben, er ist einfach zu sensibel und man hatte Angst, dass er draußen auf der Straße nicht überleben würde.

Turi ist noch sehr schüchtern, unsicher und hat kein großes Selbstvertrauen. Er macht Fortschritte aber eben schön langsam. Man kann ihn schon sachte streicheln aber das muss sehr ruhig und langsam zugehen. Dann wird Turi auch immer relaxter und fängt auch an es etwas zu genießen. Turi ist NIEMALS aggressiv. Er ist ein ganz lieber Katermann, der Angst hat, dass man ihm weh tut!

In seiner Katzengruppe war auch Felix (wir stellen ihn separat vor). Die beiden lagen zusammen im Körbchen und kuschelten miteinander und gaben sich Halt. Die beiden hatten sich richtig dick angefreundet. und nun hat man sie leider getrennt. Turi kam auf eine Pflegestelle und Felix blieb im Tierheim. Das war sicherlich keine gute Entscheidung :-(.
Felix hat nämlich einen ähnlichen Charakter wie Turi. Die beiden Jungs sollen unbedingt zusammenbleiben.

Am 22.1.21 wäre bereits eine Möglichkeit., dass sie nach Deutschland kommen könnten.

Turi braucht eine Familie, die Erfahrung mit schüchternen, ängstlichen Katzen hat. Die ihm und Felix Zeit gibt und ihn nicht überfordert. Turi muss Vertrauen aufbauen und dann wird er ein ganz süßer, zu traulicher Kater werden. Er hat einen lieben Charakter und hat es verdient, dass man ihm die Geduld und Einfühlungsvermögen entgegenbringt. Eines Tages wird er seine Dankbarkeit zeigen können.

Es wäre auch schön, wenn in der Familie bereits 1 oder zwei sehr soziale und zutrauliche Katzen leben würden. Die beiden Jungs könnten davon lernen. Ob Turi mit Hunden klar kommt wissen wir nicht. Kleine Kinder wären für Turi zu hektisch.

Turi wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt und auch nicht als reine Wohnungskatze.

Zudem soll er in ihrem neuen Zuhause auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Turi wird FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben.

reserviert für Christoph D.

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld