Name

Leonardo und Rodolfo
Alter * März 2017 / * Juni 2016
Geschlecht beide männlich
Rasse beide EKH
Herkunftsland Spanien (Asoka/Maria)
Aufenthaltsort Torrevieja
Farbe Leonard - braun getigert / Rodolfo  - schwarz
Charakter/Temperament beide sehr lieb, super freundlich,  sehr menschenbezogen und absolut verschmust, knuffig, verspielt
wartet seit Leonardo seit März 2017 / Rodolfo seit  November 2017
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich

nicht bekannt

kastriert ja
Krankheiten/Handicaps ----
FIV/Leukose getestet neg.  getestet 
Freigang möglich ja, ungehinderter Freigang in katzensicherer, verkehrsarmer Umgebung
Video von Rodolfo und Leonardo

https://youtu.be/VGlrWVXVOAg  vom 01.10.2018

Schutzgebühr  je Katze 185,00€ (kastriert) 
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

LEONARDO: er kam zu Maria auf Pflegeplatz, als er noch ein Baby war und er musste mit der Flasche gefüttert werden. Seine Mama starb bei einem Autounfall.

Man merkt, dass Leonardo ein Flaschenkind ist, denn genau so ist er. Sehr sehr menschenbezogen, super freundlich, verschmust, anhänglich und sehr sozial. Er liebt es mit anderen Katzen zusammen zu sein. Er schaut ständig nach ihnen und liebt es, sich um sie zu kümmern und vor allem mit ihnen zu spielen. Leonardo ist sehr verspielt. Leonardo ist es gewohnt im Bett zu schlafen und muss es bei seiner neuen Familie auch dürfen. Er möchte nicht getrennt sein und will immer in der Nähe des Menschen verweilen. Geschlossene Türen kann er gar nicht leiden und da miaut er so lange, bis man kommt und sie öffnet.

Auch wenn er alle Miezen gerne hat, so ist Rodolfo doch sein bester Freund. Die beiden sind unzertrennlich.

RODOLFO: Rodolfo wurde am Deich in Torrevieja geboren und er lebte in den Felsen. Eine alte Dame nahm in mit nach Hause aber das war falsche Tierliebe was sie mit Rodolfo anstellte. Sie sperrte ihn in ein Zimmer und da musste er tagein tagaus verharren. Gefüttert wurde er einmal am Tag mit viel zu wenig Futter, so dass Rodolfo immer dünner wurde. Maria hörte von diesem Fall und holte ihn von dort weg und nahm ihn zu sich nach Hause. Und dort lernte er Leonardo kennen und seither sind die beiden unzertrennlich. Leonardo tat ihm auch psychisch gut, denn Rodolfo war dünn und schwach und nach dieser Aktion mit der alten Dame, total verängstigt.

Inzwischen ist Rodolfo ein mega verschmuster Katermann geworden. Total lieb, anhänglich, freundlich und ausgeglichen, sehr sozial und verspielt. Allerdings nicht so verspielt wie Leonardo. Dennoch passen die beiden Jungs total gut zusammen und sind wie bereits erwähnt, unzertrennlich.

Sie sind perfekte Miezen für Anfänger, also Interessenten, die noch keine große Katzenerfahrung haben und auch gerne für eine Familie mit Kindern. Die beiden Jungs sind so ein nettes Pärchen. Wer sie adoptiert, hat wirklich ein Zucker-Pärchen.

Sie werden nur zusammen vermittelt!

Beide Jungs sollen in ihrem neuen Zuhause ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen.  Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Leonardo und Rodolfo werden FIV  und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld