Name

Serafina und Felix
Alter * ca. 2013 // 08/2009
Geschlecht weiblich // männlich
Rasse Birma? Ragdoll? Maine Coon-Mix ?
Herkunftsland Serafina: TH Saarbrücken // Felix: Rumänien
Aufenthaltsort 66265 Heusweiler
Farbe grau-weiß-braun  // braun-beige
Charakter/Temperament Serafina: verspielt und total verschmust und lieb, Felix: ruhig und schmusig
wartet seit September 2019
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich

nicht bekannt

kastriert ja
Krankheiten/Handicaps Serafina: sie ist taub, (schreit aber nicht!!) Felix: Diabetiker, muss 2x tgl. gespritzt werden
FIV/Leukose getestet neg.  getestet
Freigang Felix: ein katzensicher eingezäunter Garten wäre erwünscht, Serfina: ja oder eben alternativ einen katzensicher eingezäunter Garten. Oder eine großzügige Wohnung mit vernetztem Balkon
Schutzgebühr je 185,00 (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

 

Beschreibung

Serafina:

Stammt aus dem Tierheim Saarbrücken, aktiv, verschmust, Spielt mit allem was sie findet. Serafina ist taub aber sie schreit nicht.

Sie ist sehr verschmust, aber auch  aktiv und verspielt. Wenn sie ihre fünf Minuten hat, tobt sie durch die ganze Wohnung und spielt mit allem, was sie findet. Zu Menschen ist sie zutraulich und  lässt sich sehr gern beschmusen.

Z. Zt hat sie nur einen Balkon zum Spielen, aber ein katzensicher eingezäunter Garten würde ihr sicher gefallen.

Felix: 

Katze stammt aus Rumänien. Muss jeden 2. Tag gebürstet werden , sonst Verfilzungen. Ruhige Katze. Verschmust, Liegt gerne mit auf der Couch und im Bett. Er ist Diabetiker und muss 2x tgl. gespritzt werden, das er aber ohne Probleme zulässt.

Felix ist ein eher ruhiger Kater, aber sehr verschmust und zutraulich. Er liegt gern mit auf der Couch und im Bett. Zu anderen Katzen ist er super freundlich und sozial. Von seiner Freundin Serafina lässt er sich auch schon mal zum Spielen animieren.

Leider hat sich die familiäre Situation geändert und die Katzen können nicht mehr adäquat versorgt werden. Sie suchen dringend eine neue Familie.

Die beiden müssen nicht zwingend zusammen vermittelt werden aber es wäre schön, da sie sehr gut miteinander klar kommen.

Wir würden uns über einen Haushalt freuen, wo eine Katzenklappe vorhanden ist, die in einen katzensicher eingezäunten Garten führt,  oder noch installiert wird.

Sie sind FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt  und  kastriert übergeben.

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld