Name

Felix
Alter * 01.07.2019
Geschlecht männlich
Rasse EKH
Herkunftsland Spanien (Isabel Malaga)
Aufenthaltsort Tierheim Malaga
Farbe rot gestomt mit weiß
Charakter/Temperament ruhig, zurückhaltend, noch ängstlich, super sozial mit seinen Artgenossen
wartet seit Oktober 2020
Familientauglich ja aber nicht zu kleinen Kindern
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps ----
FIV/Leukose getestet beides neg. getestet
Freigang ja, in ruhiger und katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr 185,00€ (kastriert)
Kontakt sybille.rienmueller@t-online.de  

Beschreibung

 

Felix fand sich eines Tages an einer Futterstelle ein. Er sah gepflegt aus, war in einem guten Gesundheitszustand und auch sein Gewicht war perfekt. Er war pausenlos am Miauen und wollte auf sich aufmerksam machen. Insofern gehen wir davon aus, dass er ausgesetzt worden ist.

So kam er also in das Tierheim Malaga. Mit den anderen Katzen vertrug er sich von Anfang an sehr gut. Nun kam leider eine sehr ungünstige Situation hinzu. Felix hatte eine bakterielle Augenentzündung - nichts Schlimmes - aber es musste eben mit Augentropfen behandelt werden. Das war für ihn ganz schrecklich und seither ist er auf die Mädels leider nicht mehr gut zu sprechen. Obwohl die Behandlung beendet ist, hat er Angst, läuft weg, sobald sie in das Gehege kommen und nur mit Leckerli schaffen sie es, ihn sachte zu streicheln. Auch wenn es schon schön langsam besser wird, diese Situation kann sich nur ändern, wenn er aus dem TH rauskommt. Wenn er ganz neu anfängt und wenn er in eine Familie kommt, die ihm alle Zeit der Welt und Geduld gibt, dass er wieder Vertrauen fassen kann. Felix ist im Tierheim gestresst, hat dort schlechte Erfahrungen gemacht und hat Angst. Mit den anderen Katzen ist er super sozial und total liebenswert.

Wir sind sicher, dass Felix in neuer Umgebung, anderen Umständen und Voraussetzungen ein ganz toller und anhänglicher Kater werden wird.

Im Tierheim hat er Katermann Turi kennengelernt und die beiden haben die meiste Zeit zusammen verbracht und auch miteinander gekuschelt. Nun haben sie leider Turi (wir stellen ihn separat vor) von ihm getrennt und auf eine Pflegestelle gebracht. Das war sicherlich kein guter Entschluss. Turi ist sein Freund und auch charakterlich sehr ähnlich wie Felix.

Wir suchen nun dringend für Felix und Turi eine Familie, wo die Jungs wieder zusammenkommen können. Am 22.1. wäre sogar schon die Möglichkeit, dass sie ausreisen könnten.

Das perfekte Zuhause für Felix wäre eine Familie die Geduld mit ihm hat und sich die Zeit nimmt, sein Vertrauen wieder aufzubauen. Vor allem, die ihn versteht und ihn nicht bedrängt. Bitte keine kleinen Kinder, das wäre gerade für die Anfangszeit sicherlich zu hektisch für ihn.

Wir werden Felix nur zusammen mit Turi vermitteln. Wenigstens diesen Halt soll er wieder bekommen und wir sind sicher, dass es ihm dann auch leichter fällt, wieder der "alte" Felix zu werden, der zu Beginn maiuend hinter den Menschen herlief, um auf sich aufmerksam zu machen.

Er soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Felix ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld