Name

Victoria
Alter 30.09.2018
Geschlecht weiblich
Rasse

EKH

Herkunftsland Spanien (Isabel/PS)
Aufenthaltsort Malaga
Farbe getigert
Charakter/Temperament

lieb, super freundlich, sehr sozial zu anderen Katzen, neugierig und verspielt, sehr verschmust, knuffig

wartet seit 02.02.2019
Familientauglich ja
mit anderen Katzen verträglich ja
mit Hunden verträglich nicht bekannt
kastriert ja
Krankheiten/Handicaps Amputation linkes Vorderbein
FIV/Leukose getestet neg. getestet
Freigang leider nein, aber ein katzensicher eingezäunter Garten ist erwünscht
Videos von Victoria

https://youtu.be/_fdSonwrDRs

https://youtu.be/gE4GnkYteNk

https://youtu.be/xFR1iABGffY

https://youtu.be/HgI7fN9KAp8

https://youtu.be/zb2Wy4xFHhM

https://youtu.be/t7sE6P8Uo6E

https://youtu.be/Clv4wsm6Dwk  Victoria und Furio

Schutzgebühr 185,00€ (kastriert) 
Kontakt sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Victoria wurde als Kitten schwerverletzt auf der Straße gefunden. Sie wurde umgehen in die Tierklinik gebracht und notversorgt. Ihr linkes Vorderbein war schwer verletzt, dennoch wollte der TA versuchen, das Bein zu retten. Aber im März wurde dann klar, dass es nicht heilen wird und man entschied sich dann am 15.3. zur Amputation. Victoria kommt gut zurecht damit und ist trotz ihres fehlenden Beinchens ein kleiner Feger.

Victoria ist eine kleine süße selbstsichere Katzendame. Sie ist super freundlich zu ihren Artgenossen und sie ist total verschmust mit den Menschen. Man kann sie knuddeln und kraulen - Victoria liebt es. Trotz ihres fehlenden linken Vorderbeins ist sie ein lebensfrohes Katzenmädel. Sie spielt und tollt durch die Wohnung und sie ist auch ein kleines bisschen frech ;-) (s. Video).

Nun ist am 18.10. Furio auf dieselbe Pflegestelle wie Victoria gekommen und - die beiden haben sich unsterblich ineinander verliebt. Wir bringen es nicht fertig, diese beiden süßen und glücklichen katzen wieder zu trennen. Victoria und Furio werden nur zusammen vermittelt.

Victoria würde super in einen Haushalt mit lieben Kindern passen.

Victoria wird auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt und auch nicht als reine Wohnungskatze. 

Es sollte ein Haushalt wo sie die Möglichkeit hat, in einem eingezäunten Garten ein und aus zu gehen. Es sollte eine Katzenklappe vorhanden sein oder noch installiert werden.

Sie wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt  und kastriert abgegeben.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld