Name

Sugar

Alter  * 01.04.2017
Geschlecht  weiblich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka)
Aufenthaltsort  45131 Essen
Farbe  tricolor
Charakter/Temperament

super super süß, ganz lieb und freundlich, verschmust,  menschenbezogen, anhänglich, sehr sozial, verspielt, vorsichtig aber sehr neugierig

wartet seit  12.05.2017
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich

 bestimmt

kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  -------
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja,  in sicherer Umgebung
Video von Sugar

 https://youtu.be/2Fa_UxmO-9g

https://www.dropbox.com/sh/ho1hsc25eapol6a/AAAwN6AGAJX1X1Or-ZWnte17a?dl=0&preview=Kuscheln+Sugar.mp4

https://www.dropbox.com/sh/ho1hsc25eapol6a/AAAwN6AGAJX1X1Or-ZWnte17a?dl=0&preview=Spinnenjagd.mp4

https://www.dropbox.com/sh/ho1hsc25eapol6a/AAAwN6AGAJX1X1Or-ZWnte17a?dl=0&preview=Sugars+Flummijagd.mp4

https://www.dropbox.com/sh/ho1hsc25eapol6a/AAAwN6AGAJX1X1Or-ZWnte17a?dl=0&preview=Sugar+Kuscheln.mp4

https://youtu.be/CWwMPabocMk

Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Sugar und ihre Schwester Soraya wurden in einem Schuhkarton gefunden. Er stand neben einer Mülltonne - bereit zum Abholen ......... . Welches Glück, dass die Mädels noch rechtzeitig entdeckt wurden. Man informierte das Tierheim in Orihuela und sie wurden auch gleich abgeholt. Leider starb Soraya kurz darauf.

Sugar ist super super süß. Sehr verspielt, lustig und neugierig. Zudem ist sie sehr sozial und hat keine Scheu vor dem Menschen. Zunächst ist sie zwar vorsichtig aber durch ihre große Neugier überwindet sie schnell ihre Scheu. Sie ist perfekt für eine Familie mit lieben Kindern. Gerne auch zu katzenfreundlichen Hunden und anderen Miezen hinzu.

Sugar hat von Geburt an ein verkürztes Schwänzchen, was ihr aber weder Schmerzen bereitet, noch sonst in irgendeiner Weise stört. Sie kann genauso springen, rennen und spielen, wie jedes andere Kätzchen auch. Sie hat dadurch keinerlei Beeinträchtigung. Ganz im Gegenteil, sie klettert und springt sogar sehr gerne und ist hierbei sehr geschickt.

Sugar wird nicht als Einzelkatze vermittelt!  Derzeit ist sie  zusammen mit Pamela auf der Pflegestelle in Essen (wir stellen sie separat vor) und die beiden Mädels kuscheln zu gerne miteinander. Beide spielen miteinander und halten sich fast immer im selben Raum auf. Wenn einer der beiden etwas entdeckt ist die andere nicht weit. Daher würden wir sie ungern trennen und möchten sie zusammen vermitteln.

Zudem soll sie ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Sugar wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt abgegeben und auch kastriert.

update der Pflegestelle 23.04.2018: Sugar hat sich sehr schnell an ihre neue Umgebung gewöhnt und fühlt sich sehr wohl. Sie ist sehr verspielt, liebt Bälle und Flummis, die sie auch apportiert. Darüber hinaus ist sie super neugierig, beobachtet  was wir machen und mag alles was raschelt. Sie spielt alleine, mit Pamela und mit uns. Wenn sie kuscheln möchte, kommt sie auch gerne auf den Schoß und genießt dies sehr. Wenn sie allerdings keine Lust hat, geht sie weg – eine richtige Katze eben. Sie ist dabei jedoch sehr lieb, sie kratzt und beißt nicht. Gelegentlich lässt sie sich auch auf den Arm nehmen. Insgesamt eine super süße und unkomplizierte Katze.

Pamela und Sugar sind zusammen bei Michaela und Marvinauf Pflegestelle in Essen. Wer Interesse an den beiden Mädels hat, kann sie gerne besuchen

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld