Name

 Rusty
Alter  *01.02.2019
Geschlecht männlich
Rasse EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka/Orihuela)
Aufenthaltsort  Tierheim Orihuela
Farbe  rot gestromt
Charakter/Temperament sehr freundlich, nett, lieb, sanft, ein ganz  lieber Charakter, super sozial, sehr verschmust und menschengezogen, ruhig, sensibel
wartet seit  15.09.2019
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich

 nicht bekannt

kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ---
FIV/Leukose getestet

 neg. getestet

Freigang  ja, in ruhiger und katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Auch Rusty ist ein Opfer der Flut. Patro fand ihn auf einem Müllcontainer. Er konnte sich zumindest darauf retten. Er war von Hochwasser und Schlamm umringt und auch er war komplett mit Schlamm verdreckt. Wie lange er schon auf dem Container saß, weiß auch Patro nicht. Auf alle Fälle durfte er bei ihr unterkommen. Nun ist das Tierheim fertig renoviert und Rusty ist nun dorthin umgezogen.

Rusty war durch diesen Alptraum natürlich total verängstigt. Auch heute ist er noch schüchtern und erschreckt sich bei lauten Geräuschen. Er würde so gerne spielen und macht auch die ersten Versuche aber er traut sich noch nicht wirklich. Er möchte auch so gerne schmusen aber er traut sich noch nicht. Wir sind sicher, wenn er erst einmal seine Ruhe in einer Familie gefunden hat, wird er schnell zu einem zauberhaften und liebenswerten Katermann. Er hat einen sehr lieben und gutmütigen Charakter. Zu seinen Artgenossen ist er sehr sehr sozial. Wenn eine Mieze zu ihm ins Körbchen legt, ist er freundlich und lässt er es sehr gerne gewähren.

Rusty sollte in eine ruhige Familie, bitte keine kleinen Kinder. Es sollte keine Hektik herrschen. Es sollten auch keine dominanten Katzen in der Gruppe sein.

Auf keinen Fall wird Rusty als Einzelkatze vermittelt. Er liebt seine Artgenossen. Er hat sich nun auch mit Odin angefreundet und die beiden verstehen sich super. Wer also zwei Katzen sucht, wäre mit den beiden Jungs super beraten. Wir möchten die beiden gerne zusammen vermitteln.

Zudem soll er ungehinderten Freigang in verkehrsarmer Umgebung erhalten. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

Kontaktbesuch bei Fam. G. in Bassum  -->


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld