Name

 Peter
Alter  * 01.01.2016
Geschlecht  männlich
Rasse  EKH
Herkunftsland  Spanien (Asoka)
Aufenthaltsort  Orihuela
Farbe  getigert
Charakter/Temperament  sehr sozial, super lieber Charakter, anfänglich etwas schüchtern, nicht sehr selbstbewusst, freundlich und liebevoll, ruhig, friedvoll, menschenbezogen
wartet seit  17.06.2019
Familientauglich  ja
mit anderen Katzen verträglich  ja
mit Hunden verträglich  ja
kastriert  ja
Krankheiten/Handicaps  ----
FIV/Leukose getestet  neg. getestet
Freigang  ja, in katzensicherer Umgebung
Schutzgebühr  185,00€ (kastriert)
Kontakt

 sybille.rienmueller@t-online.de

Beschreibung

Peter, Vincente und Tiffany lebten bei einer Dame - sie hatten bis vor Kurzem ein Zuhause aber leider musste die Frau durch eine Zwangsräumung die Wohnung verlassen und da, wo sie nun hingeht, kann sie keine Tiere mitnehmen. So mussten die drei Freunde ins Tierheim.

Auch Peter lebte von klein auf bei der Dame und auch er ist durch die neue Situation im Tierheim sehr durcheinander und verunsichert. Bestimmt wird er wieder selbstbewusster, wenn er wieder sein neues, festes Zuhause bekommt.

Peter ist ein ruhiger und sehr friedvoller Kater. Natürlich ist er derzeit durch die neue Situation nicht sehr selbstbewusst. Man muss ihm unbedingt Verständnis, Zeit und Geduld entgegenbringen, bis er wieder gefestigt ist. Er würde so gerne mit dem Menschen schmusen aber er traut sich einfach noch nicht.

Die drei lebten auch mit einem Hund zusammen (der glücklicherweise bereits vermittelt ist) und sie sind absolut verträglich mit ihnen.

Es wäre zu schön, und wir wagen es kaum zu hoffen, wenn alle drei miteinander vermittelt werden und so zusammenbleiben könnten. Sie mögen sich sehr. Auf alle Fälle müssen aber Peter und Vincente zusammenbleiben. Sie hängen zu sehr aneinander, als dass man sie trennen könnte.

Ein ruhiges Zuhause wäre für sie das Richtige. Daher wäre eine Familie ohne kleine Kinder optimal.

Wie bereits erwähnt, wird Peter nur zusammen mit seinem Freund Vincente und auf keinen Fall als Einzelkatze vermittelt. Sie können sehr gerne zu anderen, bereits im Haushalt vorhandenen Katzen dazu kommen.

Auch wird er nicht als reine Wohnungskatze vermittelt. Er soll ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Peter ist FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt.

Kontaktbesuch bei Manuela D. -->


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld