Wir möchten darauf hinweisen, dass wir gerne für jede Spende auch eine Spendenbescheinigung ausstellen. Diese werden allerdings nicht automatisch ausgestellt, sondern auf Anfrage. Sollte eine Spendenbescheinigung erwünscht sein, bitte eine kurze e-mail an: monica-tierhilfeanubis@outlook.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Notfall O.P. für Paloma

Am 30.12.18 erhielt ich von Edith einen Anruf. Paloma, die ja bereits für eine liebe Familie in Deutschland reserviert war und nächstmöglichst hätte ausreisen sollen, ging es sehr schlecht. Seit einigen Tagen fresse sie sehr schlecht bis gar nicht und wenn sie ein bisschen zu sich nahm, erbrach sie es gleich wieder.

Also ging sie zum TA und Paloma wurde geröntgt, es wurde ein Ultraschall gemacht, Blut abgenommen und der Tierarzt stellte fest, dass Paloma ein Loch im Diaphragma hat und die Leber sich darin eingeklemmt hat. Nur durch eine O.P. hätte Paloma eine Überlebenschance. Edith bat mich um Hilfe, da sie die Kosten nicht tragen kann. Die Voruntersuchung kostete bereits ca. 200.-€ und die O.P. ca. 500.-€. Also insgesamt Kosten von ca. 700.-€

Natürlich sagte ich Edith zu, dass wir ihr in Form einer Spendenaktion helfen werden - wir können Paloma nicht hängen lassen, wir müssen ihr helfen und natürlich soll die O.P. gemacht werden.

Also wurde Paloma am 3.01.19 operiert. Es war eine komplizierte O.P. aber es geht ihr gut und sie frisst bereits selbständig und mit großem Appetit. Natürlich ist sie noch in der Klinik aber wenn sie sich weiterhin so toll erholt, darf sie bald wieder zu Edith in die Katzenherberge.

Hier ein kleines Video von Paloma, einen Tag nach der O.P. :-)

https://youtu.be/JpIZKLTXO2w

07.01.2019: Paloma geht es schon richtig gut. Sie erholt sich super und darf heute sogar schon nach Hause. Edith wird sie gleich abholen. Hier noch ein kleines Video von Paloma von heute. Sie hat einen unbändigen Appetit :-). Sie hat ja viel nachzuholen:

https://youtu.be/iR8BhrQ67XU

09.01.2019: Heute schickte die Tierärztin aus Spanien einige Bilder und ein kleines Video von der O.P. Bitte selbst entescheiden, ob man sich das Video anschauen möchte.

 

https://youtu.be/ed5vC1vqiUs

 

Mit Paloma geht es weiter aufwärts. Sie hat einen gesunden Appetit und nimmt schön zu.

Die Rechnung ist auch gekommen und der Gesamtbetrag beläuft sich über 751,40€ :-(.

Edith kann die Tierarztkosten nicht aufbringen. Bitte helfen Sie ihr und Paloma!

28.01.2019: Paloma ist wieder fit und wäre reisebereit ...... wenn sie denn eine liebe Familie finden würde.

 

Spenden bitte gerne auf unser Vereinskonto oder mit Paypal. Wir freuen uns über jeden Euro:


Tierhilfe Anubis e.V.

Betreff "Paloma"

Volksbank Kurpfalz H+G Bank Heidelberg

IBAN: DE90672901000059340506

BIC : GENODE61HD3

oder per Paypal mit dem Betreff "Paloma"

paypal

 

Spendenbarometer für Paloma

07.01.2018 Andreas und Sabine R. 100,00
11.01. Brigitte H. 20,00
14.01. Sabrina P. 20,00
18.01. Stephanie O. 10,00
23.01. Dr. Christian N. 10,00
     
     
     
     
     
     

Danke an alle, die Palomas O.P. unterstützen

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zahn O.P. für Anton

Wir brauchen noch mal Hilfe & Unterstützung 😥.

Wir haben erneut einen medizinischen Notfall: Unser Anton hat zwar zusammen mit seiner Schwester bereits ein Zuhause finden können, ist aber aktuell noch auf seiner Pflegestelle. Nun hat man leider bei ihm FORL diagnostiziert. Das heißt, er muss vor seinem Umzug unbedingt noch operiert werden. Wir haben schon mehrere hundert Euro für die Voruntersuchung und die Röntgenaufnahmen bezahlt und nun folgt noch bald die OP. Wir sind über unsere finanziellen Grenzen weit hinaus - nicht zuletzt durch die vielen Notfälle in diesem Jahr und laufenden Kosten zum Beispiel für Ara (s. Spendenaufruf unten)!

Bitte helft uns die Kosten für Antons OP zu stemmen 💪 🙏 🤛 . Wir schaffen es nicht alleine.


Spenden gerne auf unser Vereinskonto:


Tierhilfe Anubis e.V.

Betreff "Anton"

Volksbank Kurpfalz H+G Bank Heidelberg

IBAN: DE90672901000059340506

BIC : GENODE61HD3

oder per Paypal mit dem Betreff "Anton"

paypal

 

Spendenbarometer für Anton

30.10.2018 Monika G. 100,00
30.10. Stefanie G. 10,00
30.10. Andrea R. 10,00
31.10. Alexander K. 10,00
02.11. Stefanie u. Marco O. 20,00
05.11. Sabine R. 30,00
06.11. Katja W. 20,00
15.11. Ilona H. 10,00
29.11. Michael N. + Annette G. 50,00
29.12. Frauke S. 10,00
03.01.2019 Ingrid F. 30,00

Danke an alle, die uns finanziell untestützt haben und Anton diese O.P. ermöglichten

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine Chance für Ara

Ara kam bereits mit 7 Monaten als Welpe zu ihrer Familie und bislang war augenscheinlich alles ok. Bis uns die Hiobs-Botschaft erreichte, dass Ara zunehmend aggressives Verhalten auch den Familienmitgliedern gegenüber zeigt und man sich schweren Herzens trotz aller Versuche, vom Hund trennen müsste.

Also kam Ara nun wieder in unsere Obhut. In diesem Zustand können wir sie aber auch auf keine Pflegestelle geben.  Zum Glück haben wir Kontakt zu "Tiere in Not Odenwald e.V." bekommen, die sich genau dieser armen Seelen annehmen. Die Hunde werden in großen Gruppen gehalten und das Personal ist gänzlich geschult und erfahren im Umgang mit den Hunden. Hier bekommen sie die Chance wieder ein normales Leben führen zu können und ihre Ängste und Aggressionen abzulegen, so dass auch wieder ein neues Zuhause gefunden werden kann.

Es ist nun ein Weilchen her, dass wir von unserer Ara berichtet haben: Ara befindet sich noch in der Obhut von TiNO (Tiere in Not Odenwald). Wie man auf den Fotos sieht geht es ihr sehr gut😀 und die Helfer trainieren mehrmalig die Woche mit ihr. Es gibt sogar eine Pflegerin, die sich primär um Ara kümmert und sie in ihrer Obhut hat. Auf den Fotos sieht man auch wie toll sie sich offensichtlich vom Wesen her entwickelt hat.

Einen Maulkorb muss sie nur noch in bestimmten Situationen tragen. Die regelmäßigen Trainings tragen dazu bei, dass sie langsam wirkliche Fortschritte macht und wir sicher sind, dass sie irgendwann wieder in ein richtiges und eigenes Zuhause einziehen kann. Wir wünschen ihr so sehr eine eigene Familie der sie vertrauen kann. Das lernt sie aktuell wieder! Aber es dauert seine Zeit, die Wunden und seelischen Verletzungen sitzen tief 😪

Um Ara weiter unterstützen zu können (wir zahlen jeden Monat ca. 300,- für den Platz) benötigen wir dringend Spenden (gerne auch weitere Patenschaften)! Wer eine Patenschaft übernehmen möchte kann einen Patenschaftsantrag gerne direkt an sybille.rienmueller@t-online.de stellen.

Spenden gerne auf unser Vereinskonto:

                                                                Tierhilfe Anubis e.V.  

                                                                     Betreff "Ara"                    

Volksbank Kurpfalz H+G Bank Heidelberg

IBAN:  DE90672901000059340506   

BIC  :  GENODE61HD3

 

oder per Paypal mit dem Betreff "Ara":

paypal

Vielen Dank - wir hoffen sehr, dass Ara bald wieder ein glückliches Hundemädel sein kann!

 

Spendenbarometer für Ara

05.11.2018 Sabine R. 25,00
09.11. Nicole R. 50,00
29.11. Isabelle D. 20,00
03.01.2019 Ingrid F. 30,00
     
     
     
     
     
     

----------------------------------------------

Wir suchen Unterstützung für unseren Hunde-Opi Bobby

Unser Dauer-Patient und Pflegehund Bobby hat eine Herzklappeninsuffizienz und benötigt daher regelmäßig teure Medikamente und eine halbjährliche Ultraschalluntersuchung. 

Wir haben für das letzte 3/4 Jahr nun eine Rechnung von fast 1000 Euro erhalten, die uns - man kann es sich denken - leider aktuell neben den anderen Pflegepatienten - komplett überfordert :( . Wir mussten um eine Ratenzahlung bitten, da wir diese hohe Summe gar nicht auf einmal bezahlen können. Wenn ihr Bobby und uns unterstützen könnt und wollt, freuen wir uns über jede Spenden, um die Rechnung schnell bezahlen zu können!

                 Tierhilfe Anubis e.V.                       

Volksbank Kurpfalz H+G Bank Heidelberg

IBAN:  DE90672901000059340506   

BIC  :  GENODE61HD3

oder

paypal

Betreff: Hilfe für Bobby

Spendenbarometer für Bobby

Andreas R. 09.07.2018 50,00
Kerstin L. 11.07. 35,00
Anubis 13.9. 150,00
Ingrid F. 03.01.2019 30,00

Wer für Bobby eine Patenschaft übernehmen möchte, bitte Kontakt aufnehmen mit: 

 moni-tierhilfeanubis@outlook.de

 

Vielen Dank!

 

----------------------------------------------

 

Wir brauchen dringend Unterstützung für Kastrationen in Asturien

 

Wir bekamen einen Hilferuf von der spanischen Tierschutzorganisation Plataforma Ciudadana pro Animales de Oviedo  Es ist eine kleine Gruppe von tierlieben Menschen in Asturien/Spanien, die versuchen, mit ihren Mitteln und Möglichkeiten, das dortige Tierelend einzudämmen. Aber ohne Unterstützung von außen klappt es nicht. Wir unterstützen Plataforma Pro Animales de Oviedo seit einigen Jahren - auch mit ihrem Verkauf an Handarbeiten. (s. "Geschenke die helfen"). Nun bekommen sie seit 2016 auch keine finanzielle Unterstützung mehr vom Staat. Jegliche Subventionen sind eingestellt - und das Tierelend würde seinen Lauf nehmen, wenn nicht von außen geholfen wird.

Da es als Tierschutzverein unsere Pflicht ist, die immer größere Ausdehnung des Leids, durch unkontrollierte Kittenschwemmen zu reduzieren, möchten wir mit allen Kräften unserem Partnerverein helfen, und bitten  auch Sie um Ihre Unterstützung.

Egal wie groß Ihre Spende ist, Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Tierschutz.

BITTE HELFEN SIE DABEI!

Wenn Sie eine finazielle Hilfe beisteuern möchten, überweisen Sie sie bitte auf das Konto:

            Tierhilfe Anubis e.V.                       

Volksbank Kurpfalz H+G Bank Heidelberg

IBAN:  DE90672901000059340506   

BIC  :  GENODE61HD3

paypal

Betreff: Kastrationen in Asturien

Sie können diese Kastrationsaktion auch durch Ihren Kauf an Katzendecken, Kuschelhöhlen, Raschelsäcke und vielem mehr unterstützen. Bitte schauen Sie doch auf unsere Seite "

Geschenke die helfen".

Spendenbarometer für Kastrationsaktion in Asturien

06.01.2016 Jens und Susanne V. 150,00
29.03. Heidrun und Theo M. 145,00
05.04. Gudrun W. 50,00
01.07. Priska und Stefan St. 100,00
16.08. Brigitte H. 40,00
23.08. Daniela D. 50,00
26.08. Gabi O. 50,00
06.09. Bernd und Heidi L. 100,00
14.11.2017 Christin F. 50,00
30.11. Ralf Axel M.              wow!!!!! 500,00
01.12. Michael und Annette G. 50,00
28.12. Andreas M. 100,00
12.03.2018 Andreas R. 20,00
14.03. Astrid Oe. 100,00
26.04. Heike F. 180,00
09.11. Ralf. M. 500,00

Vielen Dank, dass Sie dabei helfen, das Tierelend in Spanien, durch Kastrationen, einzudämmen

,

----------------------------------------------


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld